Archiv der Kategorie Sonntagsküche

eigentlich koche ich samstags so, wie früher sonntags gekocht wurde …

Rosenkohlspiesse mit Hirschsteak und Pfefferrahmsauce

Print Friendly

Wenn’s schon keinen Winter hat, dann wollen wir doch wenigstens Wintergemüse essen. Winterrosen ist ein schöner Name für die kleinen Kohlköpfe, die es kalt mögen und dann ihren vollen Geschmack entfalten. Meret Bissegger, die Cucina naturale Spezialistin aus der Schweiz … Weiterlesen

03. Februar 2016 von Gargantua
Kategorien: Hauptgerichte, Sonntagsküche, Soßen | Schlagwörter: , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Mouclade, mit Hummercreme

Print Friendly

Miesmuscheln alleine machen kaum richtig satt. Es sei denn man vertilgt Unmengen davon. Die Belgier haben deshalb die Moules frites kreiert, der Renner an Frankreichs Küsten. Ein echter Sattmacher für Muschelfans ist eine Mouclade, nicht zu verwechseln mit Moules a … Weiterlesen

22. Dezember 2015 von Gargantua
Kategorien: Sonntagsküche, Soßen | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Quitten-​Risotto mit gerösteten Quittenwürfeln

Print Friendly

Neue Liebe zu einer ungeliebten Frucht. So würde ich dieses Risotto kennzeichnen. Als Kinder fanden wir dieses Obst schrecklich, es sah toll aus und war trotzdem nicht geniessbar.. Gut der Quittengelee hat es dann manchmal herausgerissen, aber das war halt … Weiterlesen

21. November 2015 von Gargantua
Kategorien: Hauptgerichte, Sonniger Süden, Sonntagsküche, vegetarisch | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Ofenkürbis mit Lauchzwiebeln, Paprika und Hühnchen

Print Friendly

Bis Halloween habe ich noch ein paar Tage Zeit. Dann kann ich meinen Kürbis auch noch aufessen. Und um Halloween muss ich mich nicht sorgen, bei den vielen Kindern um uns herum ist das ein einziges Leuchten. Nur für den … Weiterlesen

24. Oktober 2015 von Gargantua
Kategorien: Hauptgerichte, Sonntagsküche | Schlagwörter: , , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Lotte für die Lotta

Print Friendly

Für nicht Franzosen Lotte ist der französische Name für den Seeteufel. Ein durchaus hässlicher Fisch mit seinem Riesenkopf, nicht gerade ansehnlich. Dafür aber sehr schmackhaft. Mit seinem festen Fleisch erinnert er ein wenig an Langusten, und er hat keine Gräten. … Weiterlesen

03. August 2015 von Gargantua
Kategorien: Hauptgerichte, Sonniger Süden, Sonntagsküche | Schlagwörter: , , , , , , , | 3 Kommentare

Seite 1 von 25123Letzte »