Endlich keine matschigen Bananen mehr !!!!


Die Bana BoxDeutschlands Wanderer können aufatmen: Die Matschbanane im Rucksack gehört der Vergangenheit an. Hatten viele doch die Banane aus ihrem Rucksack verbannt, weil sie sich mit den Wechselsocken verbrüderte, sich selbst ungenießbar machte, ebenso wie die Socken zum Wechseln, deren Gebrauchswert nach Bananenkontakt doch erheblich eingeschränkt wurde. Oft wurde die Banane durch den rucksackwiderstandsfähigeren Apfel ersetzt, obwohl seine Magnesiumwerte nur ein Sechstel der Banane erreichen, und selbst bei Kalzium bleibt die Banane noch 2 mg vorne.

Die Lösung ist die Bana  Box, gefunden bei Tengelmann. Angeboten von einem namhaften Küchenuntensilienhersteller, der sich selbst „… fit für den Haushalt“ nennt. Ein Zitat aus der Produktbeschreibung: „Die clevere Plastikbox ist so gestaltet, dass kleine, grosse, krumme und gerade Bananen gut hineinpassen.“ Vermutlich hat der Hersteller alle geraden Bananen vom Markt aufgekauft, um den Verkauf seiner Box zu fördern, denn ich habe schon lange keine geraden Bananen mehr gesehen.

In diesem Herbst werden endlich wieder tausende von Wanderern mit Bananen durch diese Republik gehen.

Gargantua
Meidet Tütensuppen und Dosenchampignons. Ansonsten ist (fast) jeder Fisch willkommen, wenn er sich in der Pfanne ordentlich benimmt.

Endlich keine matschigen Bananen mehr !!!!

Gargantua 14:46