Überbackener Chicoree

Zutaten
  • 6 Chicoree
  • 6 Scheiben gekochter Schinken
  • 100 g geriebener Gouda
  • 1 Becher Crème fraîche (oder Rama Cremefine zum Verfeinern)
  • 1 Spritzer Worcestersoße
  • Instant-Hühnerbrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl

Schwierigkeitsgrad: Einfach
Vegetarisch: Nein
Portionen: 3
Vorbereitungszeit: 5 (Minuten)
Kochzeit: 30 (Minuten)

Beschreibung

Ein ganz einfaches, kalorienarmes Rezept (wenn man Culinesse anstatt Crème fraîche nimmt). Der Chicoree hat einen leicht bitteren Geschmack.

Zubereitung

Schlechte Blätter vom Chicoree entfernen und die ganzen Salate waschen. Etwas abtupfen, damit sie nicht tropfnass sind. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Chicorees rundherum anbraten. Eine kräftige Farbe ist erwünscht. Mit ca. 1/8 l Wasser ablöschen, die entsprechende Menge Instant-Brühe dazugeben (oder frische Brühe verwenden), ca. 5 Minuten köcheln lassen.
Die Chicorees in eine Feuerfeste Form geben und mit je einer Scheibe Schinken belegen. In die Kochbrühe einen Spritzer Worcestersoße und die Hälfte vom Käse geben, verrühren, bis sich der Käse auflöst (er darf auch klumpen, kein Problem). Die saure Sahne (Cremefine, Crème fraîche) dazu geben geben, nicht mehr kochen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Soße über die Chicoree geben und alles mit dem restlichen Käse bestreut ca. 20 Minuten bei 180 bis 200 Grad überbacken. Dazu Salzkartoffeln.

Hat die „Lotta“ erfunden. Kocht täglich. Steht vor allem auf asiatische Küche und Hausmannskost. Mag keine Tiefkühlprodukte und keine Bandnudeln. Isst alles außer …
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überbackener Chicoree

Martina 16:26