Scottish Cheese-Cracker oder Katzenkäsecracker

Heute hat mein Kater Geburtstag – Herzlichen Glückwunsch zum 17., Larry!

Zutaten
  • 1 1/2 Tassen Vollkornmehl
  • 1 1/4 Tasse geriebenen Käse
  • 125 g weiche Butter
  • ca. ¼ Tasse Milch

Zubereitung

Den Käse in eine Schüssel geben und etwas erwärmen. Dann die Butter schaumig rühren und das Mehl hinzufügen. Dann so viel Milch dazu geben, dass ein fester Teig entsteht. Den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank legen und ruhen lassen. Danach auf einer bemehlten Fläche aurollen und Kekse ausstechen. Jetzt nur noch ab in den Ofen und bei 180 Grad 15 Minuten backen!

Hat die „Lotta“ erfunden. Kocht täglich. Steht vor allem auf asiatische Küche und Hausmannskost. Mag keine Tiefkühlprodukte und keine Bandnudeln. Isst alles außer …
Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “Scottish Cheese-Cracker oder Katzenkäsecracker

  1. So wie im Rezept, wobei die Formulierung „etwas erwärmen“ in die Irre führen kann. Er sollte einfach nicht kühlschrankkalt sein, also etwas draußen stehen lassen. Dann Butter, Mehl und Milch dazugeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scottish Cheese-Cracker oder Katzenkäsecracker

Martina 1:03