Arabischer Spinat – Mlukhiye

arabischer-spinat

Die Spargelsaison hat gut begonnen, das warme Wetter fördert Spargel zutage wie selten. Aber nicht nur den. Auch der Spinat ist momentan in einem exzellenten Zustand. Das Kilo Spinat, das ich auf dem Markt erstanden habe, konnte ich tags darauf beinahe vollständig verwenden, ganze vier Blätter waren nicht mehr so schön. Aber wie zubereiten?

Eigentlich dachte ich an die ganz klassische Variante, einfach mit angeschwitzen Zwiebeln und Knobi dünsten, dazu Kartoffeln und pochierte Eier. Und dann habe ich das Ganze doch etwas abgewandelt, und es ist sehr, sehr lecker geworden!

Zutaten für 4 Portionen
  • 1 kg frischer Spinat
  • 2 Hähnchenschenkel
  • 1 große Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 8 Datteltomaten
  • Zitronensaft
  • Koriandergrün
  • 1 TL Butter
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Zimt, Muskatnuss
Zubereitung

Bei mir wird immer noch fettarm gekocht. Und die Hähnchenschenkel waren gefroren. In einer beschichteten Pfanne mit möglichst hohem Rand Schenkel mit 1/4 l Wasser aufsetzen. Fett auskochen, Schenkel mehrmals wenden (so tauen sie auf und man muss kein zusätzliches Fett in die Pfanne geben).

Inzwischen Zwiebeln würfeln. Spinat verlesen, gut waschen und grob hacken. Knoblauch fein würfeln oder pressen (jaja!). Tomaten waschen und in kleine Würfelchen schneiden.

Wenn das Wasser verkocht ist, Schenkel etwas anbraten lassen, Zwiebeln dazugeben und mitbraten, bis sie leicht Farbe nehmen. Abgetropften, gehackten Spinat in die Pfanne geben und zusammenfallen lassen (das muss portionsweise geschehen). 2/3 des Knoblauchs und 2/3 des Korianders dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und einer kleinen Prise Zimt würzen. Ca. 20 Minuten köcheln lassen, dann Tomatenwürfelchen unterrühren. Restlichen Knoblauch und Koriander in der Butter etwas anbraten.

Spinat mit Zitronensaft, Muskat, evtl. Salz und Pfeffer abschmecken, mit der Knobi-Koriandermischung bestreuen. Dazu Basmatireis servieren.

Hat die „Lotta“ erfunden. Kocht täglich. Steht vor allem auf asiatische Küche und Hausmannskost. Mag keine Tiefkühlprodukte und keine Bandnudeln. Isst alles außer …
Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “Arabischer Spinat – Mlukhiye

  1. Wenn der Spinat nur schon entstielt gekauft werden könnte! Und gewaschen und sortiert. Aber ich hab ja Zeit, werde auch wieder mal zum Spinat greifen, oder besser noch, werde heute ansäen.

  2. @Erich
    Meiner war schon verlesen und gewaschen, sicherheitshalber hab ich ihn nochmal zweimal gebadet, aber da war so gut wie nix mehr drin. Und die Stiele hab ich dran gelassen, er war so frisch und zart … das mache ich aber auch meistens, da bin ich viel zu faul, und ich behaupte dann, der Spinat bräuchte etwas Biss und ohne Stiele hätte er den nicht. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Arabischer Spinat – Mlukhiye

Martina 7:19