Nachgekocht: Ratatouille (aber ohne Cevapcici)

Als ich das Rezept von dem Ratatouille und den Cevapcici las, bekam ich Lust das gleich nachzukochen.  Aber dann war mir die Zeit doch zu knapp um auch noch die Fleischröllchen zu machen. Okay, ich gebs zu, es war auch eine gewisse Portion Faulheit mit im Spiel. 😉 Und so wandelte ich das Rezept ein wenig ab. Anstelle des Wermuts – den ich nicht im Haus hatte – habe ich einen ordentlichen Schuss Rotwein hinein gegeben. Dann das Hackfleisch zunächst in einer extra Pfanne kräftig angebraten, pikant gewürzt mit Salz, Pfeffer und Chili und unter das Ratatouille gemischt. Dazu gab es Baquette. War auch lecker und ging schnell.

Ratatouille mit Hackfleisch

Ratatouille mit Hackfleisch

Jürgen
Kocht gerne und fast täglich. Probiert oft Neues aus. Wenn’s sein muss, auch mal aus der Convenience-Food-Abteilung (aber wirklich nur gaaanz selten), was dann auch regelmäßig hier verbloggt wird.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nachgekocht: Ratatouille (aber ohne Cevapcici)

Jürgen 16:18