Pasta mit Pute

Schnell und unaufwändig sollte das Essen heute sein. Also habe ich – nach einem Blick in Kühl- und Gefrierschrank – ein bisschen improvisiert und bei der Gelegenheit einige Reste verarbeitet. Ebensogut hätte wohl auch Zucchini oder Paprika reingepasst. Anstelle der Putenbrust geht natürlich auch Hühnerfleisch und statt des Bacon kann man auch sehr gut Dörrfleisch nehmen, schön fein gewürfelt. Und natürlich müssen es auch keine Spaghetti sein, schmale oder breite Bandnudeln sind in jedem Fall auch eine gute Wahl. Wie man sieht, ist das ein sehr variables Rezept, das schnell geht und prima für die Resteverwertung geeignet ist.

Zutaten
  • 250 g Spaghetti, Linguini oder Bandnudeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 – 3 Tomaten
  • 200 g Putenbrust oder Putenschnitzel
  • 1 EL Mehl
  • 50 g Bacon
  • 100 ml Geflügel- oder Gemüsebrühe
  • 2 – 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • gemahlene Chili
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Oregano
  • 1 EL Tomatenmark
  • 30 g geriebener Parmesan oder Pecorino

Weiterlesen

Hühnersuppe

Für einen nasskalten Apriltag ist das ein hervorragendes Essen. Einfach und schnörkellos, aber doch lecker… und es wärmt auf. Ich nehme bevorzugt ein Suppenhuhn. Das gibt dann auch eine schöne Fleischeinlage für die Suppe.

Zutaten
  • 1,5 kg Hühnerklein (oder ein Suppenhuhn)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Möhren
  • 150 g grüne Bohnen
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 250 g Mangold
  • 4 Kartoffeln
  • 1 kleine Chilischote
  • Salz, Pfeffer

Weiterlesen

 neuere Beiträge 1 2 3 ältere Beiträge

Hühnersuppe

Jürgen 20:28