Israelischer Salat

Zu den gefüllten Auberginen sollte es auch noch einen Salat geben. Die Wahl viel auf dieses Rezept. Eine gemischter Salat, bei dem man einmal quer durchs Gemüsebeet gehen kann. Neben den aufgeführten Zutaten würden sicher auch Karotten oder grüne Bohnen gut passen – beide sollte man aber wenigstens kurz blanchieren oder sogar al dente kochen. Daneben wird der Salat oft auch mit gekochter und in Scheiben geschnittener roter Beete serviert – aber die mag ich gar nicht. Die Avocado habe ich weggelassen, weil es beim Edeka keine mehr gab. Hat nach meinem Empfinden aber nicht wirklich gefehlt. Im Ergebenis war das ein leckerer aber, bedingt durch die Sesampaste, sehr üppiger Salat.

Zutaten
  • 2 Tomaten
  • 2 kleine Gemüsegurken
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Avocado
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Rote Paprikaschote oder Gamba
  • 2 Eier hartgekocht
  • 10 Oliven schwarz oder grün
  • Salz
  • Pfeffer
  • Saft von 1 1/2 Zitronen
  • 3 EL Tahina (Sesampaste)
  • 150 g Joghurt
  • 1/2 Bund glatte  Petersilie

Portionen: 4
Zubereitungszeit: 30 Minuten (plus wengistens 15 Minuten Zeit zum Durchziehen)

Zubereitung

Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen. Tomaten, Gurken, Kartoffeln, Avocado würfeln. Frühlingszwiebeln in halbe und die grünen Zwiebelschloten in ganze Ringe schneiden. Paprika putzen und in dünne Streifen schneiden. Eier hartkochen und hacken, Oliven halbieren. Alle Zutaten mischen. Mit Salz und Pfeffer und  Zitronensaft würzen . Tahina-Paste mit dem Joghurt verrühren. Die Creme unter den Salat ziehen und diesen für mindestens 15 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen. Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen.

Jürgen
Kocht gerne und fast täglich. Probiert oft Neues aus. Wenn’s sein muss, auch mal aus der Convenience-Food-Abteilung (aber wirklich nur gaaanz selten), was dann auch regelmäßig hier verbloggt wird.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Israelischer Salat

Jürgen 20:22