Rezepte aus der alten Lotta rüberschaffen …

Ich hab jetzt eine gewisse Übung erlangt … also: Ich gehe auf die Seite eines Rezeptes und markiere vom Titel bis zum Ende des Rezeptes alles:

rezept01.jpg

Jetzt im Worpress im Editor oben in der Werkzeugleiste auf das rechteste Icon klicken

rezept02.jpg

und es klappt sich eine zweite Zeile Werkzeuge auf. Hier auf Text einfügen gehen und den Text aus der Zwischenablage in dieses Fenster einfügen.

rezept03.jpg

Die Rezeptüberschrift kann man ausschneiden und oben in die Beitragsüberschrift beamen. Überschriften wie „Zutaten“ oder „Zubereitung“ werden mit h6 formatiert (erweiterte Werkzeugleiste). Die Zutatenliste wird von den Sternchen befreit, jede Zeile mit einem Umbruch getrennt und als ungeordnete Liste formatiert. Bei den Angaben zu Portionen etc. habe ich einfach „Portionen:“ usw. fett ausgezeichnet. Und alles, was nicht reingehört, habe ich natürlich rausgeworfen. 😉

Der Umgang mit den Umbrüchen ist am Anfang etwas pfrickelig, aber wenn man den raus hat, ist es relativ einfach.

Und dann wird das schon … 😀

Hat die „Lotta“ erfunden. Kocht täglich. Steht vor allem auf asiatische Küche und Hausmannskost. Mag keine Tiefkühlprodukte und keine Bandnudeln. Isst alles außer …
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezepte aus der alten Lotta rüberschaffen …

Martina 10:11