Pizza in der Mikrowelle – geht das?

Wie kommt man eigentlich auf die Idee eine Pizza in der Mikrowelle zubereiten zu wollen? Na ja, ganz einfach. Erstens hatte ich eine Fertigpizza im Kühlschrank, die nur noch eine begrenzte Haltbarkeit hatte. Zweitens hat mein Backofen altersbedingt den Geist aufgegeben. So kam ich auf die Idee die Pizza in der Mikrowelle zuzubereiten.

Nach kurzem Suchen fanden sich diverse Tipps, wie das gehen soll. Einhellige Meinung war, dass es mit einer einfachen Mikrowelle ohne Zusatzfunktion wie Heißluft oder Grill, unmöglich ist eine brauchbare Pizza zu erhalten. Was auch unmittelbar einleuchtet, denn die Funktionsweise einer Mikrowell beruht auf dem Erhitzen von Wasser, durch die hochfrequente elektromagnetische Strahlung. Damit wird aber erstmal nichts knusprig oder entwickelt Röstaromen.

Nun besitzt meine Mikrowelle eine dreistufige Grillfunktion und damit sollte es angeblich gehen.

Die folgende Tabelle soll für tiefgekühlte Pizzas gelten. Nun war meine eine aus der Frischetheke hat nicht -18 Grad wenn man sie aus der Packung nimmt, sondern Kühlschranktemperatur, d.h. um die 8 Grad.

Pizza-Größe Einstellungen Zubereitungsdauer
Kleine Pizza (ca. 300g) Kombination Grill Stufe 2 und 250 Watt Mikrowelle ca. 10 Minuten
NormalePizza (ca. 350 -400 g) Kombination Grill Stufe 1 und Mikrowelle 600 Watt für 2 Minuten, danach Mikrowelle 300 Watt für die restliche Zeit (Grill bleibt an) ca. 11-12 Minuten
Große Pizza (ca. 450 g) Grill Stufe 3 und Mikrowelle  600 Watt ca. 11 Minuten

Meine Pizza wog 350 g und so wählte ich die zweite Option aus der Tabelle, habe aber die Zeit auf 9 Minuten verkürzt.

Das Ergebnis war, um es kurz zu machen, grauenvoll. Der Rand der Pizza war tatsächlich knusprig geworden. Der Beleg teilweise angetrocknet – vor allem die Pepperoni, während die Salami gut war. Der restliche Teil des Pizzabodens war dagegen total weich geworden.  Alles in allem eine Katastrophe. Angeblich soll das Ergebnis mit neueren Mikrowellengeräten besser werden, die über spezielle Pizzafunktionen verfügen. Außerdem gibt es noch spezielle Mikrowellen-Pizzableche. Beides habe ich nicht und so bleibt das Fazit (zumindest bei einer Kombimikrowelle mit Grillfunktion):  „Pizza in der Mikrowelle geht nicht!“.

 

Kocht gerne und fast täglich. Probiert oft Neues aus. Wenn’s sein muss, auch mal aus der Convenience-Food-Abteilung (aber wirklich nur gaaanz selten), was dann auch regelmäßig hier verbloggt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pizza in der Mikrowelle – geht das?

Jürgen 16:27