Paprika-Chili-Soße (zu Chicken Fajitas)

Zutaten
  • 4 Chilischoten, klein
  • 200 g Paprika, rot
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 EL Petersilie, gehackt
  • Salz, Pfeffer

Schwierigkeitsgrad: Einfach
Vegetarisch: Ja
Portionen: 6
Vorbereitungszeit: 5 (Minuten)
Kochzeit: 30 (Minuten)

Beschreibung

Das gehört unbedingt zu den Chicken Fajitas!

Zubereitung

Chilies aufschlitzen und die Kerne entfernen. Die Paprika halbieren, Trennwände und Kerne entfernen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Alles Gemüse grob zerteilen. Mit 150 ml Wasser in einen Topf geben. Etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis die Chilies weich sind. Wasser abgiessen, pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Soße in Schälchen füllen. Kurz vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.

Notizen

Die Zahl der Chilischoten kann man natürlich variieren – je nach gewünschter Schärfe.

Jürgen
Kocht gerne und fast täglich. Probiert oft Neues aus. Wenn’s sein muss, auch mal aus der Convenience-Food-Abteilung (aber wirklich nur gaaanz selten), was dann auch regelmäßig hier verbloggt wird.
Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar zu “Paprika-Chili-Soße (zu Chicken Fajitas)

  1. Pingback: Die mexikanische Tafelrunde | Lotta - kochende Leidenschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Paprika-Chili-Soße (zu Chicken Fajitas)

Jürgen 11:43