Osterbrot

Zutaten
  • 75 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 500 g Mehl
  • 30 g Hefe
  • 125 ml Milch
  • 1 Ei
  • 7 g Salz
  • 1/2 Messerspitze Muskatblüte
  • 2-3 Tropfen Bittermandelöl
  • abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Vanilleschote
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 4 EL Zitronat
  • Ei, Milch, Salz, Aprikosenkonfitüre, Puderzucker, Rum

Schwierigkeitsgrad: Einfach
Vegetarisch: Ja
Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 90 (Minuten)
Kochzeit: 25 (Minuten)

Beschreibung

Der Teig wurde bei mir nicht ganz so geschmeidig, sonst hätte ich einen Osterzopf daraus machen können. So habe ich von vorneherein die Menge halbiert und nur ein Brot geformt. Fett aber köstlich! Kamikaze-Esser beschmieren das noch mit Butter, mir reicht das so wie es ist vollkommen aus!

Zubereitung

Zucker, 300 g Mehl und Butter in einer Schüssel zu einem Mürbeteig verkneten und beiseite stellen.

Milch leicht erwärmen und die Hefe darin auflösen. Mit 200 g Mehl verkneten und diesen Vorteig abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen, bis er sich ungefähr verdoppelt hat.
Beide Teige mit den Gewürzen (Vanillemark, Mandelöl, abgeriebene Schale einer ungespritzten Zitrone, Muskatblüte, Salz) und dem Ei verkneten („narbenfrei“ soll er sein, steht im Originalrezept. Nun ja.) Teig erneut 20 Minuten gehen lassen.

Die Mandelsplitter in einer Pfanne ohne Fett anrösten und mit dem gehackten Zitronat in den Teig geben. Den Teig halbieren und zwei Laibe formen. Abgedeckt noch einmal ca. 30 Minuten gehen lassen. Mit einer Mischung aus Ei, zwei EL Milch und einer Prise Salz bestreichen und einschneiden.

Bei 180 Grad Umluft 25 Minuten backen. Noch heiß mit Aprikosenkonfitüre bestreichen und nach Wunsch eine Puderzuckerguss mit Rum drübergeben. Mir reicht die Aprikose.

Hat die „Lotta“ erfunden. Kocht täglich. Steht vor allem auf asiatische Küche und Hausmannskost. Mag keine Tiefkühlprodukte und keine Bandnudeln. Isst alles außer …
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Osterbrot

Martina 11:18