Spaghetti mit Käsesoße, Champignons und Broccoli

Spaghetti mit Käsesoße Champignons und BroccoliAn die „Pasta rapida“-Rezepte von man kann’s essen! kommt dieses Rezept – was die Kochzeit angeht – nicht heran. Aber es geht schon recht schnell. Wie immer habe ich auch diesesmal die braunen Champignons verwendet. Die sind einfach kräftiger im Geschmack. Die Broccoli-Röschen dürfen übrigens im Durchschnitt gerne etwas kleiner sein als auf dem Bild… aber es sollte halt schnell gehen. 😉

Zutaten
  • 400 g Spaghetti
  • 3 El Olivenöl
  • 300 g Champignons
  • 300 g Broccoli
  • 200 g Gorgonzola
  • 200 ml Schlagsahne
  • 100 ml Milch
  • 1 Tl gekörnte Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Portionen: 3

Zubereitung

Champignons putzen und vierteln. Den Broccoli waschen und in Röschen zerteilen. Öl in der Pfanne erhitzen und die Champignons darin ca. 5 Minuten goldgelb braten.

Den Gorgonzola grob würfeln und in einem Topf bei geringer Hitze mit der Sahne und der Milch schmelzen lassen. Danach die Champignons untermischen und mit der Brühe und Pfeffer würzen.

Spaghetti kochen in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. In der Zwischenzeit die Broccoli-Röschen in kochendes Salzwasser geben und 5 Minuten garen. Abtropfen lassen, in die Soße geben und sofort mit den Spaghetti servieren.

Jürgen
Kocht gerne und fast täglich. Probiert oft Neues aus. Wenn’s sein muss, auch mal aus der Convenience-Food-Abteilung (aber wirklich nur gaaanz selten), was dann auch regelmäßig hier verbloggt wird.
Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “Spaghetti mit Käsesoße, Champignons und Broccoli

  1. Das Gericht würde ich durchaus als „pasta rapida“ akzeptieren.

    Mein Kriterium dabei ist, dass es sich durch Berufstätige nach der Arbeit als Abendessen in vertretbarer Zeit zubereiten lässt. Insofern: Willkommen im Club!

  2. Herbert hat wohl Recht. Es dürfte schneller gehen. Die Zeit war geschätzt weil wir zu Zweit gekocht haben (wobei mein „Beikoch“ nur begrenzt hilfreich war).

    Danke an mipi für die Aufnahme in den Club der schnellen Nudeln. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spaghetti mit Käsesoße, Champignons und Broccoli

Jürgen 18:38