Hähnchenbrust in Balsamico-Creme-Soße

Einfach, schnell, lecker – mit diesen drei Worten ist eigentlich alles gesagt. Okay, etwas ausführlicher: Die Balsamico-Soße ist einfach der Hit – vorausgesetzt man nimmt einen guten Balsamico und möglichst frische Kräuter. Im Originalrezept war keine Creme fraiche vorgesehen. Aber ich finde die Soße ohne diese etwas zu streng im Geschmack. Mit zwei, drei Löffeln Creme fraiche (oder auch Creme double) wird sie runder. Außerdem wird sie sämiger und haftet besser an den Nudeln. 😉 Auch die Zwiebel ist eine Ergänzung von mir, ebenso wie der Thymian, der ganz wunderbar mit dem Rosmarin und dem Lorbeer harmoniert.

Und weil das ganze wirklich einfach ist und ruck zuck auf dem Tisch steht, ist es mein Beitrag zum „Cucina rapida“-Blog-Event:

Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de

Zutaten
  • 2 Hähnchenbrüste (ohne Haut und Knochen)
  • 1 kleine Zwiebel oder Schalotte
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • 325 ml Geflügelbrühe
  • 2 – 3 El dunklen Balsamicoessig
  • 2 – 3 EL Creme fraiche
  • 4 El Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Portionen: 2
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zubereitung

Die Hähnchenbrust waschen, trockentupfen, salzen und pfeffern und in einer Pfanne im heißen Olivenöl auf jeder Seite eine Minute anbraten. Zwiebel schälen, halbieren, in dünne Streifen schneiden und in die Pfanne geben und eine Minute weiterbraten.

Knoblauchzehen nicht schälen sondern nur mit der flachen Messerklinge leicht andrücken. Zusammen mit den Lorbeerblätterm, dem Rosmarin- und den Thymianzweigen in die Pfanne geben und noch zwei Minuten mitbraten.

Zwei Drittel der Geflügelbrühe und den Balsamico angießen und bei mittlerer Hitze ca. 12 – 15 Minuten einkochen lassen. Eventuell noch ein bisschen Geflügelbrühe zugeben, wenn die Flüssigkeit zu stark reduziert.

Kräuter und Knoblauchzehen entfernen. Die Creme fraiche einrühren und mit Salz, Pfeffer und eventuell noch etwas Balsamico abschmecken.

Dazu passen am besten Nudeln.

Hähnchenbrust mit Balsamico-Creme-Soße und Nudeln

Hähnchenbrust mit Balsamico-Creme-Soße und Nudeln


Jürgen
Kocht gerne und fast täglich. Probiert oft Neues aus. Wenn’s sein muss, auch mal aus der Convenience-Food-Abteilung (aber wirklich nur gaaanz selten), was dann auch regelmäßig hier verbloggt wird.
Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “Hähnchenbrust in Balsamico-Creme-Soße

  1. Pingback: Cucina rapida im August 2009 - Zusammenfassung | Rezepte mit Bildern für die anspruchsvolle Hobbyküche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hähnchenbrust in Balsamico-Creme-Soße

Jürgen 9:20