Gummi-Gulasch

Aus aktuellem Anlass … weil es so gut geschmeckt hat ein Tipp, wie man einen Gulaschrest „verlängern“ kann (deswegen Gummi-Gulasch). Ich hatte ein Gulasch so ungefähr nach altbewährtem Rezept zubereitet und natürlich war am nächsten Tag ein ordentlicher Rest übrig, aber nicht genug für ein weiteres Essen.

Gulasch kann man aber kurzerhand mit Sauerkraut strecken … dann wird es so was ähnliches wie Szegediner Gulasch. Und schmeckt nochmal lecker.

Hat die „Lotta“ erfunden. Kocht täglich. Steht vor allem auf asiatische Küche und Hausmannskost. Mag keine Tiefkühlprodukte und keine Bandnudeln. Isst alles außer …
Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “Gummi-Gulasch

  1. Als ich die Überschrift gelesen hatte, dachte ich zunächst an ein verunglücktes Gulasch mit der Konsistenz von Gummi. 😉 Gummi-Gulasch ist ne witzige Bezeichnung für „verlängertes Gulasch“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gummi-Gulasch

Martina 20:10