Selbstgemachter Kirschlikör aus Sauerkirschen

Selbstgemachter Kirschlikör aus SauerkirschenAuch die Kirschernte ist dieses Jahr ausgesprochen üppig ausgefallen: Rund 20 Kilo Sauerkirschen von hervorragender Qualität waren es. Ich glaube soviele Kirschen hat der Baum noch nie getragen. Eine gute Gelegenheit mal einen neuen Likör auszuprobieren: Kirschlikör mit Vanille. Angesichts der Kirschenschwemme habe ich gleich die doppelte Menge angesetzt und 1,2 kg bereits entkernte Kirschen genommen. Ursprünglich war im Rezept eine ganze Vanilleschote auf 600 g Kirschen und eine Flasche Korn vorgesehen – bei doppeltem Rezept also zwei Schoten. Für meinen Geschmack ist das zuviel. Nach einer Probe zur Halbzeit (also nach 10 Tagen) fand ich, dass das Vanillearoma genau richtig sei und nicht intensiver werden dürfte. Daher habe ich die Vanilleschoten entfernt. Beim nächsten Mal würde ich nur eine halbe Schote auf die einfache Menge verwenden und diese dafür länger drin lassen.

ausgelaugte Sauerkirschen nach drei Wochen im LiköransatzSo sehen die Kirschen übrigens aus, nachdem sie drei Wochen im Alkohol lagen: Blass und ausgelaugt. Aber umso leckerer ist jetzt der Likör. 😉 Er  hat ein sehr frisches, fruchtiges Kirscharoma mit einer säuerlichen Note – so wie es bei Sauerkirschen sein muss. Und auch die Süße ist genau richtig für meinen Geschmack.

Zutaten
  • 600 g Sauerkirschen
  • 250 g weißer Kandiszucker
  • 1  1/2 Vanilleschote
  • 1 Flasche Doppelkorn, 38 Vol.-% (0,7 l)

Portionen: 1
Zubereitungszeit: 30 Minuten (plus 3 Wochen zum Durchziehen)

Zubereitung

Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen. Die Kirschen entsteinen und zusammen mit dem Kandis und der Vanilleschote in ein ausreichend großes Gefäß mit Deckel geben. Den Korn aufgiessen, so dass die Kirschen vollständig bedeckt sind. Das Gefäß gut verschliessen und 3 Wochen an einem warmen Ort ziehen lassen. Zwischendurch hin und wieder schütteln oder durchrühren, damit sich der Kandiszucker auflöst. Nach drei Wochen den Aufgesetzten durch ein feines Sieb filtern und verkosten. Wem der Kirschlikör noch nicht süß genug ist, der kann jetzt noch mit etwas braunem Zucker nachsüßen – ich fand es mit der oben angegebenen Zuckermenge genau richtig. Den Likör in eine dekorative Karaffe oder Flasche umfüllen und noch einige Tage ruhen lassen. Ich habe erstmal die Flaschen von dem Korn genommen, mit dem ich den Likör angesetzt hatte. Bei 1,4 l Korn kamen allerdings fast 2 l Likör heraus, da die Kirschen doch eine Menge Saft abgeben. Daher unbedingt genug Flaschenkapazität einplanen! Ich hatte leider keine andere Flasche verfügbar und habe daher die Kornflasche genommen, die ich zum Aufsetzen des Himbeer-Vanille-Likörs verwendet hatte (über den berichte ich, sobald er fertig ist). Der muss jetzt eh erstmal 4 Wochen ziehen, so dass ich Zeit genug haben eine leere Flasche zu besorgen. 😉

Tipp

Die Kirschernte läßt sich deutlich vereinfachen, wenn man die Kirschen ohne Stiele pflückt. Auch die weitere Verarbeitung macht so weniger Arbeit, weil man sich das Entfernen der Stiele spart und auch weniger Blütenreste in den Kirschen hat. Das geht allerdings nur, wenn man die Früchte schnell weiterverarbeitet, sonst verlieren sie Saft. Also am besten gleich waschen und entkernen. Für den Kirschlikör ist das auf jeden Fall praktisch, denn dort möchte man ja gerade, dass der Saft austritt. Das gleiche gilt natürlich auch, wenn man Kirschmarmelade machen will.

Jürgen
Kocht gerne und fast täglich. Probiert oft Neues aus. Wenn’s sein muss, auch mal aus der Convenience-Food-Abteilung (aber wirklich nur gaaanz selten), was dann auch regelmäßig hier verbloggt wird.
Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare zu “Selbstgemachter Kirschlikör aus Sauerkirschen

  1. Meine rezepte: 2 kg. Sauerkirschen
    1 kg. Zuker
    1 l. rakia (schnaps 45 grad
    Alle zusamen und nach 40 Tage im kuhl u. schaten ist vertig fur trinken.
    Ausgezeichnet. Zum vohl!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Selbstgemachter Kirschlikör aus Sauerkirschen

Jürgen 10:58