Birnenhochzeit auf Französisch

Das ist ein Klassiker der französischen Küche. Roquefort und Sauternes, ein Süßwein aus dem Bordeaux, gibt es ganzjährig. Aber die Birnen sind jetzt wirklich am besten. Sie haben eine wunderbare Süße, unterlegt von feiner Säure, und sind butterweich. Für dieses „Käsedessert“ sollte man als Birnensorte „Gute Luise“ oder eine ähnlich saftige Birne nehmen. Den Süßwein kann man sicher auch durch einen Muscat de Rivsaltes, oder auch einen deutschen Eiswein, ersetzen. Süß muss er halt schon sein, sonst reißt die Braut vielleicht aus und es wird nichts mit der Hochzeit.

Gargantua
Meidet Tütensuppen und Dosenchampignons. Ansonsten ist (fast) jeder Fisch willkommen, wenn er sich in der Pfanne ordentlich benimmt.
Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “Birnenhochzeit auf Französisch

  1. Das Gericht liebe ich auch sehr.
    Aber ich muss auch sagen, das ich gerne auch Bergkäse mit Birnen esse, es müssen ja nicht immer Trauben sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Birnenhochzeit auf Französisch

Gargantua 10:37