Yum Woon Sen, thailändischer Glasnudelsalat

 

 

Yum Woon Sen, Glasnudelsalat

Yum Woon Sen, Glasnudelsalat

Thailändisch sollte dieser Salat schon werden. Und er sollte LCHF, allerdings in meiner Interpretation  Low Carb High Flavour, werden.  Aber nicht alles was leicht aussieht, ist auch leicht, und Glasnudeln sehen doch echt so aus als steckten in ihnen kein Gramm Kohlehydrate.  Weit gefehlt, wie ich im Nachhinein feststellen musste. Denn die fadenscheinigen, kleinen Betrüger werden aus Mungobohnenstärke gemacht.  Muss ich mehr sagen? Noch ein Tipp, die Fischsauce sollten sie auf keinen Fall vorher probieren, muss nicht sein. Dennoch würzt sie sehr gut. Ein  kleiner Verweis auf deutsche Küche, Maggi-Würze schmeckte genauso grauenhaft, wenn sie nicht in der Linsensuppe ausbreiten darf. Fazit für mich gelungener Einstieg in die „asiatische“ Küche und richtig lecker.

Zutaten
  • 62,5 g  Glasnudeln, entspricht einer viertel Packung
  • 3 Esslöffel Limettensaft
  • 1 Teelöffel Rohrzucker
  • 1 Esslöffel Fischsauce
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Chilischote
  • 6 Cherrytomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 75 g Crevetten Tail-on
  • Einige Stängel Koriander
  • 1 Esslöffel Cashewkerne
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Glasnudeln in reichlich kochendes Wasser geben und 5 Minuten ziehen lassen. Limettensaft, Rohrzucker und Fischsauce mit einander verrühren. Knoblauch schälen und dazu pressen. Chilischote in feine Ringe schneiden, wer es nicht ganz so scharf mag, sollte vorher die Kerne entfernen. Cherrytomaten halbieren, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Glasnudeln nach dem ziehen, in einem Sieb abtropfen lassen. Zutaten mit den Glasnudeln und der Sauce vermischen. Cashewkerne mörsern oder fein hacken, leicht salzen und darüberstreuen.. Im Original werden gesalzene Erdnüsse verwendet, hatte ich aber nicht. Korianderblätter abzupfen und über den Salat streuen.

Gargantua
Meidet Tütensuppen und Dosenchampignons. Ansonsten ist (fast) jeder Fisch willkommen, wenn er sich in der Pfanne ordentlich benimmt.
Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Yum Woon Sen, thailändischer Glasnudelsalat

Gargantua 17:20