Vegetarische Bolognese

Zutaten

adminalnatura_bolgonese.jpg

  • 1 Glas Alnatura Vegetarische Bolognese Gemüse
  • 450 g Nudeln

Schwierigkeitsgrad: Einfach
Portionen: 3
Vorbereitungszeit: 1 (Minuten)
Kochzeit: 10 (Minuten)

Beschreibung

Keine Lust zu kochen? Nudelsoße aus dem Glas geht immer. Leider schmecken die meisten wie ein Mittelding zwischen Katzenfutter und Babybrei (so stelle ich mir das jedenfalls vor).
Die Bolognese-Soßen von Alnatura sind da erfrischend anders: eine angenehme Süße, eine schöne Säure, dazu gut gewürzt … und mit Biss, denn als Einlage glänzt – anstatt Fleisch – Sojageschnetzeltes vom Feinsten. Nicht so kleingehäckselt, wie bei den meisten Hackfleischsoßenkonserven, sondern spürbar und bissfest, dabei schmeckt man den Unterschied zu Fleisch so gut wie nicht raus.
Die Bolognese-Variante mit Gemüse enthält noch kaum spürbare Gemüsestücke. Kein Quantensprung zur „Original-Bolognese“ von Alnatura, aber auf jeden Fall sehr schmackig.

Zubereitung

Wasser kochen, Nudeln rein (ich hab jetzt mal pro Person 150 g gerechnet) und bissfest garen. Das Glas Bolognese enthält 350 ml Soße, das ist nun für 3 nicht üppig, aber passt schon … als Vorspeisenportion durchaus okay. Soße in einem Topf vorsichtig erhitzen (brennt leicht an). Servieren und Parmesan drüberreiben, das macht sich saugut!

Hat die „Lotta“ erfunden. Kocht täglich. Steht vor allem auf asiatische Küche und Hausmannskost. Mag keine Tiefkühlprodukte und keine Bandnudeln. Isst alles außer …
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vegetarische Bolognese

Martina 12:21