Thai spicy stir-fried pork (phat phet moo)

Zutaten

phat_phet_moo_sm.jpg

  • 250 g Schweinefleisch (z.B. Schitzel)
    2 EL rote Currypaste
    4 Kaffir-Limonenblatt
    3 – 4 Chilischoten (oder Pepperoni)
    2 EL Zucker
    2 EL Fischsoße
    2 Stengel Thai-Basilikum
    3 – 4 EL Öl zum Braten
    1 Frühlingszwiebel
    1 kleine Karotte


Schwierigkeitsgrad: Einfach
Vegetarisch: Nein
Portionen: 2
Vorbereitungszeit: 15 (Minuten)
Kochzeit: 15 (Minuten)

Beschreibung

Das hier ist was für die schnelle Küche. Und obwohl es schnell geht und ganz einfach in der Zubereitung ist, ist es sehr lecker. Allerdings muss man, um die Zutaten zu kriegen, wohl einen asiatischen Supermarkt aufsuchen. Vor allem das Thai-Basilikum findet man selbst in gut sortierten Gemüsegeschäften kaum.

Zubereitung

Das Schweinefleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Mit dem Zucker und der Fischsoße gut vermischen und ungefähr 10 Minuten marinieren. Die Chilischoten bzw. Pepperoni in zwei bis drei Teile schneiden. Die Blätter des Thai-Basilikums von den Stengeln zupfen. Das Öl in einen Wok geben (auf mittlere Hitze). Sobald das Öl heiß ist, die Currypaste hineingeben und eine Minute anbraten – dabei gut verrühren. Nun das Schweinefleisch hineingeben und ungefähr 5 Minuten braten. Dann die Chilischoten, die Kaffir-Limonenblätter und die Blätter vom Thai-Basilikum dazugeben. Noch eine Minute pfannenrühren und sofort servieren. Dazu passt gebratener Reis mit Ei oder einfach nur Jasminreis.

Notizen

Man kann auch eine kleingeschnittene Frühlingszwiebel dazugeben. Diese kommt dann zusammen mit den Chilis rein. Und auch eine feingeschnittene Möhre macht sich gut darin. Je nach gewünschter Bissfestigkeit kommt diese zwei bis fünf Minuten vor dem Ende hinein.

Jürgen
Kocht gerne und fast täglich. Probiert oft Neues aus. Wenn’s sein muss, auch mal aus der Convenience-Food-Abteilung (aber wirklich nur gaaanz selten), was dann auch regelmäßig hier verbloggt wird.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thai spicy stir-fried pork (phat phet moo)

Jürgen 21:02