Chermoula-Hähnchen

Chermoula-Hähnchen

Einfach zubereitet, aber saulecker: für alle Liebhaber der arabischen Küche ein echtes Einsteigerrezept, denn Kreuzkümmel ist die exotischste Zutat in diesem Rezept, und den bekommt man inzwischen in jedem einigermaßen sortierten Supermarkt.

Zutaten
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/8 l Olivenöl
  • 6 EL Zitronensaft
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver (Kumin)
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 1 Aubergine (klein, ca. 200 g)
  • je 2 kleine rote und gelbe Paprika
  • 2 Lorbeerblätter
  • 200 g grüne Bohnen
  • 1 EL Butter

Schwierigkeitsgrad: Einfach
Vegetarisch: Nein
Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 45 (Minuten)
Kochzeit: 25 (Minuten)

Zubereitung

Für die Marinade die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Die Zwiebel fein reiben, den Knoblauch in Scheiben schneiden. Beides mit Öl, Zitronensaft, Paprika- und Kreuzkümmelpulver verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Hähnchenfleisch waschen und trockentupfen und mit der Hälfte der Mainade mischen. Mindestens 30 Minuten durchziehen lassen. Die Aubergine waschen, den Stiel abschneiden und die Frucht längs in dünne Scheiben schneiden. Die Paprika entkernen, längs vierteln und waschen. Beides mit der restlichen Marinade und den halbierten Lorbeerblättern vermischen und auch mindestens 30 Minuten marinieren lassen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Fleisch und Gemüse auf einem Backblech verteilen und auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten garen. In der Zwischenzeit die Bohnen putzen, waschen und in kochendem Salzwasser bissfest garen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Kurz vor dem Servieren die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Bohnen darin schwenken und erwärmen. Mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen.

Alles zusammen anrichten, dazu Fladenbrot oder Baguette und weißer Joghurt mit etwas Salz, Knobi und evtl. Pfefferminze als Soße.

Hat die „Lotta“ erfunden. Kocht täglich. Steht vor allem auf asiatische Küche und Hausmannskost. Mag keine Tiefkühlprodukte und keine Bandnudeln. Isst alles außer …
Print Friendly, PDF & Email

3 Kommentare zu “Chermoula-Hähnchen

  1. Pingback: FSFL: Kichererbsen schnell parat haben - Lotta - kochende Leidenschaft

  2. Pingback: Winterlicher Salat mit Datteln - Lotta - kochende Leidenschaft

  3. *mjam* das ist wirklich ein ausgesprochen leckeres Rezept. Und es macht kaum Arbeit. Diesmal habe ich statt der Aubergine eine Zucchini genommen. Die passt auch ganz hervorragend. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Chermoula-Hähnchen

Martina 21:36