Thai-Reis

Zutaten
  • 1/4 Tasse kleingeschnittene Frühlingszwiebeln
  • 1 EL fein gahcktes Koriandergrün
  • 1 Tasse Jasminreis (roh)
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 EL Butter
  • 2 frische Chilis, entkernt und in feine Ringe geschnitten
  • 3/4 TL Salz
  • 1/8 TL Kurkuma gemahlen
  • 1 TL Ingwer, frisch, gerieben
  • geröstete, gehackte Erdnüsse und Chiliflocken zur Garnierung
  • etwas Limettensaft

Schwierigkeitsgrad: Einfach
Vegetarisch: Ja
Portionen: 6
Kalorien: 138 Kcal.
Vorbereitungszeit: 20 (Minuten)
Kochzeit: 20 (Minuten)

Beschreibung

Diese Rezept wird als eines der Grundrezepte für thailändischen Reis bei Spicy Thai Recipe beschrieben. Es ist quasi ein Gemüsereis, ein Beilagenreis, würde ich sagen.

Zubereitung

Wasser, Reis, Frühlingszwiebeln, Chilis, Koriander, Butter, Ingwer, Salz und Kurkuma in einen Topf geben. Aufkochen lassen, dabei ein oder zweimal umrühren. Die Hitze herunterschalten und abgedeckt ca. 15 Minuten (oder bis die Flüssigkeit absorbiert und der Reis gar ist) simmern lassen. Etwas Limettensaft darüber geben und den Reis mit einer Gabel auflockern. Nach Geschmack mit Erdnüssen und Chiliflocken garnieren.

Hat die „Lotta“ erfunden. Kocht täglich. Steht vor allem auf asiatische Küche und Hausmannskost. Mag keine Tiefkühlprodukte und keine Bandnudeln. Isst alles außer …
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thai-Reis

Martina 22:10