Linsentopf mit Garnelen

Zutaten
  • 10 g Ingwer, frisch
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 Dose Linsen (280 g)
  • 150 ml Apfelsaft
  • 1/2 Dose Pizzatomaten (120 g)
  • 1/2 TL 5-Gewürze-Pulver
  • Salz
  • Tabasco oder Chilisoße
  • 1 Limette
  • 250 g Paprika rot und/oder gelb
  • 1 Packung Garnelen gefroren (z.B. von Aldi, 225 g abetropft)

Schwierigkeitsgrad: Einfach
Vegetarisch: Nein
Portionen: 2
Kalorien: 375 Kcal.
Vorbereitungszeit: 5 (Minuten)
Kochzeit: 20 (Minuten)

Beschreibung

Mit wenig Fett und Kalorien ein leichtes Mittag oder Abendessen. Im Gegensatz zum Originalrezept aus der Brigitte Diät habe ich weniger Ingwer verwendet (und finde das schon reichlich) und weniger Gewürz, da das doch sehr stark hervorschmeckt und sehr dominant ist. Außerdem sind bei mir geschätzt 5 Garnelen mehr dabei, weil es ziemlich blöd ist, nur 150 g Garnelen zu nehmen, wenn 225 g in der Packung sind. Dafür habe ich aber auf das Salatblatt zur Garnierung verzichtet …

Zubereitung

Fein gehackten Ingwer, Knoblauch und Schalotte in 1 TL Öl andünsten. Linsen (einfach alles aus der Dose), Apfelsaft, Tomaten, Gewürz und Salz zugeben und 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Tabasco/Chilisoße und Limettensaft abschmecken. In der Zwischenzeit die Paprika in feine Streifen schneiden, in einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Streifen ca. 2 Minuten andünsten. Die aufgetauten und abgetropften Garnelen zufügen und weitere ca. 3 Minuten mitbraten lassen. Ich habe mit Salz und einer Prise Chili abgeschmeckt. Suppe in tiefen Tellern anrichten und mit der Garnelen-Paprika-Mischung toppen.

Notizen

Macht mal richtig satt und warm … eine schöne Wintersuppe, aber auch im Sommer sicher gut.

Hat die „Lotta“ erfunden. Kocht täglich. Steht vor allem auf asiatische Küche und Hausmannskost. Mag keine Tiefkühlprodukte und keine Bandnudeln. Isst alles außer …
Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar zu “Linsentopf mit Garnelen

  1. *mjam* das ist wirklich lecker. Ich hab’s allerdings etwas tomatiger gemacht, als in dem Rezept angegeben und die ganze Dose Tomaten reingetan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Linsentopf mit Garnelen

Martina 21:13