Grüner Spargelsalat

Im Gegensatz zu anderen war ich einkaufen … und hatte Hähnchenbrust im Haus, um wunderbare Bärlauchravioli zu machen. Wer das Rezept noch nicht gesehen hat: Ich kann es einfach nur empfehlen, es ist der absolute Knüller. Zwei Stunden habe ich in der Küche geknechtet, aber es war wirklich grandios!

Als Beilage habe ich heute einen Salat aus grünem Spargel kreiert, der mir ganz gut gelungen ist. Man braucht folgende

Zutaten:
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 2 Eier
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/4 Knoblauchzehe
  • 1 TL Bärlauchpesto
  • 1 TL Dijonsenf
  • 2-3 EL Himbeeressig
  • 1-2 EL Distelöl
  • 1 TL Kürbiskernöl
  • Salz, Pfeffer, Zucker

4 Portionen

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zubereitung:

Das holzige Ende vom Spargel abschneiden. Den Rest in der unteren Hälfte schälen. Die Eier setze ich im kalten Spargelkochwasser mit auf, salze das Wasser wenn es kocht und gebe dann den in ca. 3 cm lange Stücke geschnittenen Spargel dazu. Bissfest garen lassen (ca. 10 Minuten).

Eier fein hacken und mit sehr klein gehacktem Knoblauch, Pesto, Senf, Essig und Ölen verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Spargel und fein gewürfelte Zwiebeln mit der Eiersoße vermischen und mindestens 15 Minuten durchziehen lassen.

Notiz:

Der Salat schmeckt auch sehr gut als Vorspeise mit frischem Baguette und einem leichten Chablis.

Hat die „Lotta“ erfunden. Kocht täglich. Steht vor allem auf asiatische Küche und Hausmannskost. Mag keine Tiefkühlprodukte und keine Bandnudeln. Isst alles außer …
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Grüner Spargelsalat

Martina 22:01