Gemüselasagne mit Pesto

Gemüselasagne mit Pesto Genovese

Aller guten Dinge sind drei. Die dritte Lasagne in kurzer Zeit – diese ist allerdings ohne Lachs. Stattdessen gab es eine vegetarische Ausführung. Mit vier Sorten Gemüse und pikant gewürzt ist das eine leckere Angelegenheit. Den letzten Pfiff gibt das Pesto genovese. Aus Mangel an frischem Basilikum habe ich allerdings zum Fertig-Pesto aus dem Glas gegriffen. Bei weitem nicht so gut wie das selbstgemachte, aber ausnahmsweise ging es mal. 😉

Wer mag kann bei den Gemüsesorten natürlich variieren und z.B. die Zucchini durch Karotten ersetzen. Dann aber bitte den Zucker weglassen. Oder wie wäre es mit einer zusätzlichen Schicht Spinat ? Einfach etwas Spinat mit einer Knoblauchzehe kurz köcheln lassen, bis er zusammengefallen ist und dann mit Salz und Pfeffer würzen. Die Flüssigkeit nicht abgießen – die brauchts für die drei zusätzlichen Lasagneblätter.

Zutaten
  • 9 Lasagne-Blätter
  • 150 g Zucchini
  • 150 g Aubergine
  • 200 g Steinchampignons
  • 1 Dose Tomaten in Stücken (400 g)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Oregano
  • 1 Prise Chili
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Pesto Genovese
für die Bechamel
  • 20 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 125 ml Milch
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Zitronensaft
  • 40 g Parmesan, gerieben

Portionen: 2
Zubereitungszeit: 50 Minuten

Zubereitung

Zucchini, Champignons und Aubergine putzen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten in Würfel schneiden. Die Zwiebel fein würfeln, den Knoblauch sehr fein hacken. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und zunächst die Zwiebeln glasig dünsten. Dann das Zucchini, Aubergine und Champignons zugeben und drei Mintuen darin anbraten. Zum Schluss den Knoblauch zugeben und kurz weiterbraten. Die gehackten Tomaten zugeben und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Oregano würzen und mit 125 ml  Gemüsebrühe ablöschen.  Einen Deckel auflegen und das Gemüse auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten dünsten – nicht zu weich, da es in der Gemüselasagne noch nachgart. Tomatenmark unterrühren und mit Chili, Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Bechamelsoße 20 g Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl zugeben und unter kräftigem Rühren mit dem Schneebesen auf kleiner Flamme hellbraun anschwitzen. Mit der Milch ablöschen und kräftig durchrühren. Sobald die Bechamelsoßee andickt, 125 ml Gemüsebrühe zugießen  und weiter rühren. Die Soße leicht köcheln lassen, bis sie wieder dicklich wird. Mit Zitronensaft, Pfeffer und Salz würzen. Die Hälfte des geriebenen Parmesans in die Soße einrühren. Den Backofen auf 175° vorheizen. Den Boden einer Auflauform mit etwas Bechamelsoße leicht bedecken. Eine Lage Lasagneblätter darauf legen und mit der Hälfte des Gemüses bedecken. Mit Lasagneblätter bedecken, die zweite Hälfte Gemüse einfüllen, mit einer letzten Schicht Lasagneblättern abschließen. Mit der restlichen Bechamel übergießen und dem Parmesan bestreuen. Einige Butterflöckchen oder etwas Olivenöl auf der Gemüselasagne verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 175° ca. 30 Minuten backen, bis die Oberfläche schon goldbraun ist.

Jürgen
Kocht gerne und fast täglich. Probiert oft Neues aus. Wenn’s sein muss, auch mal aus der Convenience-Food-Abteilung (aber wirklich nur gaaanz selten), was dann auch regelmäßig hier verbloggt wird.
Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “Gemüselasagne mit Pesto

  1. Leckeres Rezept, werde ich auf jeden Fall mal kochen. Besuche mich doch auch mal auf meiner Webside. Alles liebe Benni

  2. Hmjam, sieht sehr lecker aus!
    Von Bechamel-Sauce in Lasagne bin ich persönlich ja komischerweise nicht so ein großer Fan, aber den Tipp mit dem Pesto werd ich mir merken – macht sich sicher auch sehr gut in einer Gemüselasagne auf Tomatenbasis!

  3. @Em Jay: Ups, glatt vergessen. Die Tomaten kommen nach dem Knoblauch, zusammen mit den Gewürzen rein. Ich hab’s im Rezept ergänzt. Danke für den Hinweis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gemüselasagne mit Pesto

Jürgen 20:35