Weisser Spargel mit Butter, Meeresspargel und Peperonata

Spargel mit Butter, Butterkartoffeln und Schweinefilet war unser Sonntagsklassiker zuhause, in der Spargelzeit,  wenn meine Mutter unseren Vater überreden konnte keine Sauce Hollandaise dazu zu machen. Die Hollandaise war in eine Wahrheit eine Bechamelsauce mit Ei. Trotzdem war diese „Hollandaise“ lecker, ich habe sie auch geliebt, aber nie nachgekocht. Und dieser Sonntagsklassiker sollte nun auch noch heftige Veränderungen erfahren, gewürzt mit Meerespargel, so wird Salicorn auch genannt, und er passte richtig gut mit seiner salzigen Würze, die sonst vielleicht eine Sauce übernimmt. Auch die Pepperonata war nicht nur für die Galerie, auch die gibt eine aparte Note, wenn man sie mit dem Spargel nimmt.

Zutaten für 2 Personen
  • 500 gramm weisser Spargel
  • 40 gramm Butter
  • 50 gramm Salicorn
  • 3 kleine rote Spitzpprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Butterschmalz
  • 200 gramm Schweinefilet
  • 6 kleine runde Kartoffeln
  • Pfeffer und Salz
Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und garen. Den Spargel schälen und in Wasser weniger als bissfest garen und warm stellen, er gart nach. Als nächstes die Peperonata zubereiten. Die Paprika waschen, aufschneiden, die Kerne und die weissen Bänder entfernen, in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und feinhacken zusammen mit den Paprikastreifen in Olivenöl andünsten, pfeffern und salzen. Den Meerespargel, so wird Salicorn auch genannt, kurz waschen und trockentupfen. Den Salicorn auf keinen Fall im Süsswasser länger liegen lassen, denn er würde sich auflösen und es wäre Schluss mit der leckeren Beilage! Das Schweinefilet waschen abtrocknen in cm dicke Sreifen schneiden, mit Pfefer und Salz würzen und und rosa braten. Die Kartöffelchen pellen und kurz in Butter schwenken. Auf dem Teller anrichten, den Salicorn über die Spargel geben und mit der Peperonata garnieren.

Gargantua
Meidet Tütensuppen und Dosenchampignons. Ansonsten ist (fast) jeder Fisch willkommen, wenn er sich in der Pfanne ordentlich benimmt.
Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “Weisser Spargel mit Butter, Meeresspargel und Peperonata

  1. Pingback: ► Spargel Zubereitung richtig gemacht

  2. Pingback: Artischocken-Rinderfilet-Spiesse mit Espresso-Risotto | Lotta - kochende Leidenschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weisser Spargel mit Butter, Meeresspargel und Peperonata

Gargantua 9:12