Matjes-Kartoffel-Salat mit Kräutercreme

 Matjes-Kartoffelsalat mit Kräutercreme

Matjesheringe und Kartoffeln passen einfach perfekt zusammen, finde ich. Warum also nicht beide in einem Salat vereinen? Mit hat dieser Salat gut gefallen. Vor allem die Kombination aus Vinaigrette und Kräutercreme finde ich sehr schön. Wie man auf dem Foto sieht habe ich allerdings den Friséesalat weggelassen. Das war nicht beabsichtigt, sondern lag daran, dass ich keinen mehr bekommen habe. Ich fand allerdings nicht, dass er gefehlt hätte. Hering, Kartoffeln, Tomaten und Frühlingszwiebeln reichen mir als Hauptzutaten. Und einen Vorteil hat der fehlende Frisée: Der Salat hält sich im Kühlschrank bis zum nächsten Tag (die Kräutercreme separat aufbewahren und erst kurz vor dem Servieren darüber geben), denn da ist kein Grünzeug, dass zusammenfallen könnte.

Dank der Kartoffeln gibt dieser Matjessalat ohne jede weitere Beilage eine vollwertige Mahlzeit ab. Dann reicht die Menge für ungefähr zwei Portionen. Serviert man ihn als einen von mehreren Gängen oder als Bestandteil eines Büffets, so sind es eher sechs bis acht Portionen.

Zutaten
  • 400 g festkochende Kartoffeln (Salatkartoffeln)
  • 1/4 Frisée-Salatkopf
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 Tomaten
  • 4 Matjesfilets
  • 3 EL Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Prise Zucker
  • 3 EL Rapsöl
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1/2 Bund Dill
  • 150 g saure Sahne
  • etwas Milch

Portionen: 2 – 8
Zubereitungszeit: 35 Minuten

Zubereitung

Die Kartoffeln in der Schale in 20-25 Min. weich kochen. Inzwischen die Salatblätter waschen, gut abtrocknen und in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und bis zum grünen in dünne Ringe schneiden. Von den Tomaten  die Stielansätze und die Kerne entfernen und die Tomaten achteln.

Petersilie und Dill waschen, trockenschütteln, sehr fein hacken und mit der sauren Sahne glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Milch unterrühren, bis die Kräutercreme eine dickflüssige Konsistenz bekommt..

Die Matjesfilets trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und Öl zu einer Vinaigrette verrühren. Die Kartoffeln abgießen, abdampfen lassen, pellen und in mittelgroße Würfel schneiden. Salatstreifen, Kartoffelwürfel, Matjesstücke und Tomaten in eine Schüssel geben, mit der Vinaigrette übergießen und alles vorsichtig vermengen. Den Matjessalat auf Tellern anrichten und die Kräutercreme darauf verteilen.

Jürgen
Kocht gerne und fast täglich. Probiert oft Neues aus. Wenn’s sein muss, auch mal aus der Convenience-Food-Abteilung (aber wirklich nur gaaanz selten), was dann auch regelmäßig hier verbloggt wird.
Print Friendly

Ein Kommentar zu “Matjes-Kartoffel-Salat mit Kräutercreme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Matjes-Kartoffel-Salat mit Kräutercreme

Jürgen 14:31