Aldi Weintest Nr. 9: Rosso Trentino 2006

Seit kurzem hat Aldi (Süd) diesen Wein aus der Region Trentino im Sortiment. Die Bezeichnung lautet „Mario Collina“ wer oder was auch immer das sein soll – vermutlich eine Markenbezeichnung von Aldi oder dem Importeur, denn die Bezeichnung taucht noch auf weiteren Aldi-Weinen auf. Der Wein – ein Merlot – kostet 1,99 € und mehr ist er meiner Meinung nach auch nicht wert. Entweder lege ich ein bisschen mehr auf den Tisch und kriege dann (hoffentlich) einen ordentlichen Rotwein, oder ich lege weniger hin und begnüge mich mit einem ganz einfachen französischen Landwein wie z.B. dem „Le Rouge“. Aber das hier ist irgendwie nix halbes und nix ganzes.

Jürgen
Kocht gerne und fast täglich. Probiert oft Neues aus. Wenn’s sein muss, auch mal aus der Convenience-Food-Abteilung (aber wirklich nur gaaanz selten), was dann auch regelmäßig hier verbloggt wird.
Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “Aldi Weintest Nr. 9: Rosso Trentino 2006

  1. In letzter Zeit hört man nicht viel Gutes über die Aldi-Weine. Ich kaufe daher dort auch keinen Wein. Wie Du ja auch schon feststellst, kann man auch aus meiner Sicht kostendeckend für 1,99€ keinen vernünftiger Wein anbieten.

  2. Ja, das hat in letzter Zeit stark nachgelassen. Zwei habe ich noch zum Probieren da. Wenn das auch solche Reinfälle werden, war’s das erstmal.

  3. was erwartet ihr denn für 1,99 € ! der besagte Rosso Trentino ist doch ein süffiger Merlot für jeden Tag. Aber wenn es schon ein vernünftiger sein soll dann empfehle ich den Amarone Valpolicella den gab es vor kurzem auch im Aldi für 15,90 € die Flasche.

  4. Ja, du hast natürlich Recht. Für 1,99 € kann man nicht mehr erwarten. Hm, der von dir erwähnte Wein ist leider an mir vorbei gegangen… wäre mir aufgefallen. Entweder war er schon alle, oder bei meinem Aldi nicht im Angebot.

  5. Meiner Meinung nach ist dieser Merlot eine Homage der Natur an jeden Gaumen.Ich denke nicht,dass der langanhaltende Abgang nur mich positiv überrascht hat.Für 1,99 Euro hat man es hier mit einem Spitzenprädikat zu tun.

    Jegliche Kritik ist in meinen Augen völlig fehl am Platze.

    Mit freundlichen Grüßen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aldi Weintest Nr. 9: Rosso Trentino 2006

Jürgen 19:45