Lachsfilet auf Lauchbett mit Avocado Fries

Lachsfilet mit Avocado Fries

Gefunden bei Brigitte Zeitschrift. Brigitte gehört zwar nicht zu meiner Standardlektüre. Aber ich muss sagen. Schön wie diese Zeitschrift mit ihrer Leserschaft älter geworden ist. Männerzeitschriften, wie Playboy , GQ sind auf der Stufe der Nackedeis stehengeblieben,  oder wie „Selbst ist der Mann“ zu Baumarkt Werbungen geworden.  Gefallen hatten mir die Avocado Fries, weil sie eine Frucht, die man normalerweise total vermatscht, oder in einen Salat einbaut, hier ganz im krossen Mantel anbrät. Und die Avocado Fries sind innendrin wunderbar cremig.  Möchte man auf den Sesam Umami Mix von den Kochzivilisten verzichten, kann man die Sesamkörner zusammen mit Meersalz und Chili im Mörser zerstossen. Ist zwar nicht vergleichbarbar, glaubt mir. Aber es geht auch. Viel Spass beim Nachkochen.

Zutaten
  • 1 Lachsfilet  mit  Haut
  • Grüne Lauchblätter
  • 1 nicht sehr reife Avocado
  • 3 Esslöffel Sesamkörner, gemahlen geht auch
  • 1 Esslöffel Sesam Umami mix von Kochzivilisten
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung

Avocado schälen und in 1,5 cm dicke Streifen schneiden. Backofen auf 200 °C vorheizen. Avocadoschnitze salzen und im aufgeschlagenen Ei wälzen. Sesam und Sesam Umami Mix auf einem Teller verteilen. Die Avocadoschnitze darin  wälzen.  Backblech gut  mit dem Olivenöl einfetten. Avocado Schnitze auflegen und im vorgeheizten Backofen ca. 10  Minuten backen. Beim  Backen der Avocado Fries darauf achten, dass sie nicht anbacken notfalls  mit einem Pfannenwender loslösen und nach der Hälfte der Backzeit wenden. Lauchstreifen Putzen und im heissen Wasser einige Minuten blanchieren, sie müssen nicht gar sein und dienten mir nur als  Unterlage für mein Lachsfilet, damit es nicht wegschwimmt. Hahaha. Lachsfilet waschen trockentupfen und im gut gewärmten Olivenöl zunächst von der Fleischseite und später von der Hautseite  knusprig braten.

Gargantua
Meidet Tütensuppen und Dosenchampignons. Ansonsten ist (fast) jeder Fisch willkommen, wenn er sich in der Pfanne ordentlich benimmt.
Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar zu “Lachsfilet auf Lauchbett mit Avocado Fries

  1. Oh, gebratene Avocado-Schnitze. Das ist ja eine sehr interessante Variante für die Verarbeitung von Avocados. Ich habe sie bisher in der Regel nur zermatscht verwendet. Wobei das durchaus auch lecker war. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lachsfilet auf Lauchbett mit Avocado Fries

Gargantua 17:27