Steinbeisserfilet mit Steinchampignongemüse

Zutaten
  • 750 g Steinbeisserflet
  • 4 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer
  • 400 g Steinchampignons
  • 2 Tomaten
  • 2 Schalotten
  • 100 ml Weißwein
  • Olivenöl
  • einige Basilikumblätter

Schwierigkeitsgrad: Einfach
Vegetarisch: Nein
Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 15 (Minuten)
Kochzeit: 15 (Minuten)

Beschreibung

Eigentlich habe ich das Gericht freitags erfunden. Aber es ist so fein, dass man auch prima ein Sonntagsessen draus machen könnte.

Zubereitung

Tomaten überbrühen, abziehen und würfeln. Steinbeißer kalt abspülen, abtrocknen, salzen und Pfeffern. Am besten portioniert man das Filet vor, damit jeder sein eigenes, knuspriges Stück bekommt. In Mehl wälzen und in nicht zu wenig Olivenöl in der heißen Pfanne von jeder Seite ca. 4 Minuten kräftig anbraten, bis zum Servieren in der heißen Pfanne nachziehen lassen.
Champignons bei Bedarf mit einer weichen Bürste säubern, die Köpfe vierteln. Schalotten abziehen und in feine Streifen schneiden. In einer hohen Pfanne oder einem Wok 2 EL Öl erhitzen, Schalotten glasig dünsten, Champignons dazugeben und bei starker Hitze unter ständigem Rühren anbraten, bis sie geschrumpft sind und beginnen, gar auszusehen. Tomatenwürfel dazugeben, kurz weiterdünsten und mit dem Weißwein ablöschen. 3 Minuten köcheln lassen, dann sollte das Gemüse fertig sein. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und mit kleingeschnittenen Basilikumblättern bestreuen. Wenn alles geklappt hat, hat das Gemüse einen appetitlichen Glanz … 😉

Notizen

Schmeckt mit Salzkartoffeln. Ein schöner grüner Salat vorneweg und ein Vanilleeis hinterher und schon hat man ein Sonntagsmenü!

Hat die „Lotta“ erfunden. Kocht täglich. Steht vor allem auf asiatische Küche und Hausmannskost. Mag keine Tiefkühlprodukte und keine Bandnudeln. Isst alles außer …
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Steinbeisserfilet mit Steinchampignongemüse

Martina 12:05