Gebratener Leberkäs-Salat mit Senf-Honig-Vinaigrette

Foto: Gebratener Leberkässalat mit Honig-Senf-Vinaigrette und Laugenbrezeln

Gebratener Leberkässalat mit Honig-Senf-Vinaigrette und Laugenbrezeln

Noch einmal Salattag und noch einmal ein schnelles Feierabendessen. Es ist ähnlich schnell gemacht, wie der gebratene Salat letztens. Dieser hier muss aber unbedingt etwas durchziehen vor dem Essen. Wenigstens eine Viertelstunde muss man sich also bis zum Essen gedulden. Wer mag kann die Wartezeit z.B. dafür nutzen und Bratkartoffeln zubereiten. Die passen nämlich auch sehr gut zu diesem Salat.Ich hab diese Zeit lieber mit dem Gucken der allabendlichen Heute-Sendung verbracht und Laugenbrezeln dazu gegessen. 😉

Das Dressing ist zwar auch wieder mit Senf und Honig gemacht, geschmacklich aber völlig anders. Weniger Honig und dafür Weinessig geben ihm eine sehr pikante Note und verbinden Leberkäs, Zwiebeln, Bergkäse und Paprika sehr harmonisch miteinander.

Zutaten
  • 4 EL Weinessig
  • 1 EL grober Senf und 1 EL Dijonsenf
  • oder 2 EL Dijonsenf und 1 TL Senfsaat
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Honig
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 kleines Bund Schnittlauch
  • 250 g Leberkäs‘
  • 150 g Appenzeller oder Bergkäse
  • 2 kleine Paprikaschoten (eine rote und eine gelbe oder grüne)
  • 1 rote Zwiebel

Portionen: 2-4
Zubereitungszeit: 20 Minuten (dazu sollte man noch mindestens 15 Minuten für’s Durchziehen geben)

Zubereitung

Den Essig mit Senf, Salz, Pfeffer und Honig gut verrühren bis sich das Salz aufgelöst hat. Dann 2 Esslöffel Öl gründlich darunter schlagen.Wenn man keinen grobkörnigen Senf hat, kann man auch etwas Senfsaat zugeben die man zuvor im Mörser etwas angequetscht hat. In diesem Falle sollte man den Salat aber noch etwas länger durchziehen lassen. Am besten eine halbe Stunde.

Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Leberkässcheiben darin auf jeder Seite ca. 2 Minuten braten bis sie schön gebräunt sind. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Derweil den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Den Käse in feine Streifen schneiden. Die Paprika putzen, waschen, vierteln und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in hauchdünne halbe Ringe hobeln. Den abgekühlten Fleischkäse halbieren und ebenfalls in Streifen schneiden. Alle Salatzutaten in eine Schüssel geben und gründlich mit der Vinaigrette mischen. Etwas durchziehen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu Bratkartoffeln, Laugenbrezeln oder ein anderes Laugengebäck reichen. Als Getränk passt am besten Bier.

Jürgen
Kocht gerne und fast täglich. Probiert oft Neues aus. Wenn’s sein muss, auch mal aus der Convenience-Food-Abteilung (aber wirklich nur gaaanz selten), was dann auch regelmäßig hier verbloggt wird.
Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gebratener Leberkäs-Salat mit Senf-Honig-Vinaigrette

Jürgen 16:31