Hähnchenbrust mit Mango in Sahnesoße

Foto: Hähnchenbrust mit Mango in Sahnesoße

Hähnchenbrust mit Mango in Sahnesoße

Ein schnörkelloses, einfaches Gericht, das ratzfatz zubereitet ist. Ideal, wenn es nach Feierabend schnell gehen soll oder – wie in meinem Fall – die Zeit am Wochenende mal knapp ist.  Die Soße ist fruchtig-scharf und passt prima zur Hähnchenbrust (alternativ kann man auch Pute nehmen).

Wer Probleme hat, eine reife frische Mango zu bekommen, kann stattdessen auch Mango aus der Dose nehmen. Da die allerdings gezuckert ist, muss man beim Süßen mit dem Honig zum Schluss etwas zurückhaltender sein. Anstelle von Sahne kann man übrigens auch Kokoscreme nehmen.

Zutaten
  • 1 reife Mango oder 1 Dose eingelegte Mango (400g)
  • 2 Hähnchenbrustfilets (á 150 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Schalotte
  • 1-2 Chilischoten je nach gewünschter Schärfe
  • 125 ml Hühnerbrühe
  • 125 ml Schlagsahne oder cremige Kokosmilch
  • 1 unbehandelte oder Bio-Limette
  • 1-2 EL Honig

Portionen: 2
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zubereitung

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen. Die Hähnchenbrustfilets abspülen, mit Küchenkrepp trockentupfen, salzen und pfeffer und im heißen Butterschmalz auf beiden Seien ca. 4 Minuten goldbraun braten.

Derweil die Mango schälen und das Fruchtfleisch am Kern entlang rundherm abschneiden. Das Fruchtfleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Die Chilischote(n) der Länge nach aufschneiden und Stielansatz und Kerne entfernen. Die Schoten in feine Streifen schneiden. Die Schalotte schälen, halbieren und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Die Limette heiß abspülen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.

Das Fleisch aus der Pfanne nehmen in Alufolie einwickeln und in den Ofen stellen, damit es fertig garen kann. In der Zwischenzeit machen wir die Soße fertig.

Dazu zunächst die Schalotten- und Chilistreifen in das Bratfett geben und glasig anschwitzen. Die Hühnerbrühe  angießen und kurz aufkochen. Dann die Schlagsahne zugeben und ebenfalls kurz aufkochen. Dann die Hitze reduzieren und die Mangostücke, Limettenschale, Limettensaft und einen Esslöffel Honig zugeben. Fünf Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen, aber nicht mehr kochen. Mit Salz Pfeffer und eventuell noch etwas Honig abschmecken.

Die Hähnchenbrust aus dem Backofen nehmen, in die Soße legen und sofort servieren.

Dazu passt am besten Basmati- oder Jasminreis.

 

Jürgen
Kocht gerne und fast täglich. Probiert oft Neues aus. Wenn’s sein muss, auch mal aus der Convenience-Food-Abteilung (aber wirklich nur gaaanz selten), was dann auch regelmäßig hier verbloggt wird.
Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare zu “Hähnchenbrust mit Mango in Sahnesoße

  1. Lieber Jürgen,
    das ist ein Ratzfatz-Gericht nach unserem Geschmack! Die fruchtig-scharfe Kombination passte auch perfekt zur frischen Ananas (eine gute Mango war heute nicht zu bekommen).
    Dank und herzliche Grüße aus Schleswig-Holstein,
    Sandkorn

  2. Sieht super elcker aus 😀 werde ich morgen für meinen mann und seine firma (5 leute) kochen 🙂 bin gespannt wie es ankommt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hähnchenbrust mit Mango in Sahnesoße

Jürgen 12:59