Scharfes Tomaten-Oliven-Relish

Dieses Relish gefällt mir sehr gut. Man kann es zu kurzgebratenem Fleisch servieren aber auch pur auf einer Scheibe Ciabattabrot oder Baguette genießen.

Das Relish ist zwar schnell gemacht, sollte aber zumindest über Nacht im Kühlschrank durchziehen, damit sich das Aroma entfaltet. Sehr lecker. Beim nächsten Mal werde ich es mit gerösteten Paprika probieren. Ich glaube dann wird das Ganze noch runder.

Zutaten

  • 1 rote Paprika
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 schwarze Oliven
  • 5 in Öl eingelegte getrocknete Tomaten
  • 1/4 TL Cayennepfeffer
  • Salz

Portionen: 8
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zubereitung
Foto Scharfes Tomaten-Oliven-Relish

Scharfes Tomaten-Oliven-Relish

Die Paprika putzen, waschen und sehr klein Würfeln. Ein EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Paprika darin 5 Minuten anbraten. Dann das Tomatenmark zugeben und eine Minute weiterbraten. Dann den Knoblauch dazupressen und noch eine Minute braten. Dann vom Herd nehmen.

Die eingelegten Tomaten und die Oliven fein hacken und zusammen mit dem Olivenöl und dem Cayennepfeffer zu den Paprika geben. Gut durchrühren und mit Salz und ggf. noch etwas Cayennepfeffer scharf abschmecken.

Über Nacht abgedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen und eine halbe Stunde vor dem Servieren herausnehmen – es soll annähernd Zimmertemperatur haben.

Das fertige Relish hält eine gute Woche im Kühlschrank. Sollte mehr übrigbleiben kann man es auch einfrieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scharfes Tomaten-Oliven-Relish

Jürgen 15:07