Schweinefleisch mit Ei und Gemüse

Zutaten
  • 500 g Schweineschnitzel
  • 3 cm Ingwer
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 EL Sojasoße
  • 3 EL Fischsoße
  • 1 EL Palmzucker
  • 1 TL Salz
  • 4 Eier
  • 4 Baby Pak Choy
  • 250 g Champignons
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2-3 EL Sojasoße, Austernsoße
  • Salz, Pfeffer, Öl, Koriandergrün

Schwierigkeitsgrad: Einfach
Vegetarisch: Nein
Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 15 (Minuten)
Kochzeit: 120 (Minuten)

Beschreibung

Ich habe mal wieder improvisiert … Dome Kim heißt ein Gericht, das in ganz Indochina bekannt ist und eigentlich mit Schweinebauch zubereitet wird. Da ich keinen greifbar hatte, bin ich auf Schnitzel ausgewichen, das ist auch weniger fett. Geschmeckt hat es auch so. Und da Dome Kim ein reines Fleischgericht ist, habe ich noch Gemüse dazu improvisiert. In dieser Zusammenstellung hat es sehr laotisch geschmeckt und alles zusammen ist eine schöne Mahlzeit.

Zubereitung

Eier hart kochen. Ingwer in feine Scheiben schneiden (man mus ihn nicht schälen, waschen reicht), Schnitzel in mundgerechte Stücke, Knoblauch hacken. In 1 EL Öl den Knoblauch kurz anbraten, dann das Schweinefleisch dazugeben. Wenn es anfängt, Wasser zu ziehen, den Ingwer beifügen, nochmal kurz rühren, die Sojasoße und den Zucker zugeben und alles mit Wasser bedecken. Eine Stunde simmern lassen, dann die geschälten ganzen Eier dazugeben. Weiter simmern lassen, bis das Wasser verdampft und das Fleisch zu karamelisieren beginnt. Mit ca. 1/4 l Wasser auffüllen, Fischsoße zugeben. Wieder einkochen und karamelisieren lassen, wieder mit Wasser ablöschen. Das kann man nochmal wiederholen, oder man lässt jetzt alles so lange köcheln, bis das Fleisch mürbe und aromatisch ist. Pak Choy in ca. 2 cm große Streifen schneiden und waschen. Champignons vierteln. Lauchzwiebeln waschen und auch in ca. 2 cm lange Stücke schneiden, dabei die Hälfte vom Grün aufheben. Knoblauch hacken. 1 EL Öl erhitzen und Pak Choy, Pilze und Lauchzwiebeln pfannenrühren, mit etwas Salz würzen. 2 EL Sojasoße dazugeben, weiterrühren, Austernsoße dazugeben, etwas pfeffern, etwas Wasser dazugeben. Die Soße darf kräftig salzig sein. Koriandergrün und Zwiebelgrün hacken und unter das fertig gegarte Gemüse mischen und sofort servieren.

Notizen

Dazu Duftreis und ein schönes Bier … das gibt nämlich Durst!

Hat die „Lotta“ erfunden. Kocht täglich. Steht vor allem auf asiatische Küche und Hausmannskost. Mag keine Tiefkühlprodukte und keine Bandnudeln. Isst alles außer …
Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “Schweinefleisch mit Ei und Gemüse

  1. Habe das heute mal nachgekocht. Schweinebauch wäre mir ehrlich gesagt zu fett, daher habe ich dieses Dome Kim (http://www.digilotta.de/2008/09/18/suesser-schweinebauch-dome-kim/) nie ausprobiert. Aber mit Schweineschnitzel… das fand ich einen Versuch wert. Und ich muss sagen, das ist wirklich sehr lecker. Das Fleisch ist wunderbar zart und mürbe und diese Kombination aus Sojasoße, Zucker und Fischsoße gefällt mir gut. Beim Gemüse habe ich dann meinerseits improvisiert. Den Pak Choy habe ich weggelassen – gab’s beim Edeka eh nicht 😉 – und stattdessen eine handvoll Zuckerschoten und eine schöne Portion zarte, kleine Buschbohnen genommen. Das Rezept habe ich zwar nur für zwei Portionen gekocht, aber die Soßenmengen blieben weitgehend unverändert – ich mag’s halt gerne etwas soßiger. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schweinefleisch mit Ei und Gemüse

Martina 11:36