Beef Broccoli – Rindfleisch mit Broccoli auf laotisch

Dieses Rezept stammt aus einem kleinen Heftchen von Manivan Larprom von thaifoodtonight.com, wo es noch viele weitere sehr schöne Thai-Rezepte gibt. Einige Englischkenntnisse sind für diese Seite allerdings erforderlich.

Es ist etwas langwieriger in der Zubereitung, vor allem weil das Fleisch mehrere Stunden marinieren sollte. Aber das Ergebnis ist sehr lecker. Und da das Gericht nicht scharf ist, eignet es sich auch prima für alle, die zwar gerne asiatisch essen, es aber nicht scharf vertragen oder mögen.

Zutaten
  • 500 g Rinderfilet
  • 1 EL Sojasoße
  • grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Fischsoße
  • 3 EL Austernsoße
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 EL Kochwein (Weißwein, Sake oder ein klarer Schnaps ohne nennenswerten Eigengeschmack)
  • 100 ml Öl (z.B. Erdnussöl)
  • 3 – 4 Knoblauchzehen
  • 3 Broccoli-Köpfe
  • 250 ml Wasser

Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 2 bis 3 Stunden (zum Marinieren des Fleisches)
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zubereitung

Fleisch in mundgerechte Streifen schneiden. In einer Schüssel die Fleischstreifen mit Sojasoße, Pfeffer, Fischsoße, Austernsoße, Maisstärke, Sesamöl und Kochwein vermischen und gut durchmengen. Das Ganze sollte jetzt für mindestens zwei, besser noch drei Stunden im Kühlschrank marinieren.

Den Knoblauch fein hacken und mit dem marinieren Fleisch mischen. Den Broccoli putzen und in mundgerechte Stücke zerteilen. In einer großen Pfanne oder einem Wok 100 ml Öl stark erhitzen und das Fleisch kurz darin anbraten. Den Broccoli dazugeben und weiterbraten. Dabei ständig gut durchrühren. Sobald das Ganze etwas trocken aussieht ein wenig Wasser dazugeben und unter ständigem Rühren weiterkochen bis das Fleisch gar. Der Broccoli sollte dann noch etwas biss haben.

Beef Broccoli mit Klebreis (Sticky Rice) servieren.

Jürgen
Kocht gerne und fast täglich. Probiert oft Neues aus. Wenn’s sein muss, auch mal aus der Convenience-Food-Abteilung (aber wirklich nur gaaanz selten), was dann auch regelmäßig hier verbloggt wird.
Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “Beef Broccoli – Rindfleisch mit Broccoli auf laotisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beef Broccoli – Rindfleisch mit Broccoli auf laotisch

Jürgen 8:52