Entenbrust süßsauer mit Ananas und Ingwer

Nicht weiter innovativ, aber hinreichend lecker, dieses Gericht. Ich scheute erst zurück vor der großen Menge Ingwer, habe sie aber doch verwendet. Auch weil ich letztens ganz frischen Ingwer gekauft habe, der beim Zerkleinern nur so saftet. So frischer Ingwer schmeckt noch relativ mild.

Zutaten (4 Portionen)
  • 2 Entenbrustfilets mit Haut (je ca. 300 g)
  • 4 EL helle Sojasoße
  • 2 EL dunkle Sojasoße
  • 1 EL Austernsoße
  • 1 TL Palmzucker
  • 2 TL Reisessig
  • 100 ml Hühnerbrühe (selbstgemacht oder einfach aus Instantpulver)
  • 5 cm Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Stange Lauch
  • 1 rote Chilischote (wer weniger Scharfe hat, kann auch 2 nehmen)
  • 1/4 frische Ananas
  • 2 EL Öl
  • 1 TL Speisestärke
  • roter Basilikum oder Thai-Basilikum

Zubereitung

Entenbrustfilets waschen und abtrocknen. Die Haut ablösen und in feine Streifen schneiden. Das Fleisch quer dünn schnetzeln.

Sojasoßen, Austernsoße, Zucker, Essig und Brühe verrühren.

Ingwer und Knoblauch schälen und in feine Stifte schneiden. Paprika und Lauch putzen, waschen und in Streifen schneiden. Chili(s) entkernen und in feine Streifen schneiden. Ananas würfeln.

Öl in einem Wok erhitzen und die Entenhaut knusprig braten. Auf ein Stück Küchenkrepp geben und beiseite stellen. Entenfleisch im Fett in mehreren Portionen jeweils 1 Minute anbraten, beiseitestellen. Knoblauch, Ingwer und Chili im immer noch gleichen Fett anbraten, bis ein angenehmer Duft entsteht, Paprika, Lauch und Ananas dazugeben und 3 Minuten pfannenrühren. Fleisch in den Wok geben, dann die Würzmischung unterrühren. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und in die Soße geben, aufkochen lassen, kurz weiterköcheln lassen. Umrühren, damit alles mit der Soße schön überzogen ist. Mit Entenhaut und Basilikum bestreut servieren. Dazu: Duftreis.

Hat die „Lotta“ erfunden. Kocht täglich. Steht vor allem auf asiatische Küche und Hausmannskost. Mag keine Tiefkühlprodukte und keine Bandnudeln. Isst alles außer …
Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “Entenbrust süßsauer mit Ananas und Ingwer

  1. Da würde ich mich gerne dazusetzen (…und die Hautstücklein diskret unter das Blümlein schieben). Ist die Unterlage ein Bananenblatt oder Kunststoff? So ein Banause, magst Du denken, aber es ist einige Zeit seit meiner letzten Begegnung mit einem Bananenblatt.

  2. Die krosse Entenhaut entsorgen? Oh,oh! Nur wenn sie, wie in meinem Fall, einen Tick zu lange geröstet wurde und ein wenig, äh, rauchig schmeckt …

    Das Bananenblatt ist Keramik. Echte krieg ich hier auch, 1,50 das Päckchen tiefgefroren (die sind geschmeidiger als die Frischware, die ich aber auch jederzeit bekomme). Oder ich plündere die Gatten-Pflanze auf Balkonien; ich weiß eh noch nicht, wie die im Winter wieder in die Wohnung passen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Entenbrust süßsauer mit Ananas und Ingwer

Martina 14:10