Rindergulasch mit zweierlei Bohnen nach mexikanischer Art

Foto: Rindergulasch mexikanische Art mit zweierlei Bohnen

Rindergulasch mexikanische Art mit zweierlei Bohnen

Eigentlich ist das jetzt eher kein Gericht für warme Sommertage. Wer will da schon zwei Stunden in der Küche stehen. Die gute Nachricht: Das muss man gar nicht, denn die meiste Zeit kann das Gulasch unbeaufsichtigt vor sich hin köcheln. 😉 Das Ergebnis ist ein pikantes Gulasch zu dem man keine Beilage braucht, außer etwas Baguette oder Ciabattabrot.

Ich hab anstelle der kleinen weißen Bohnen, die großen dicken genommen, die gefallen mir irgendwie besser. Wer mag, kann es auch mal mit gemischtem Gulaschfleisch probieren, also die Hälfte Schwein und die Hälfte Rind.

Zutaten
  • 500 g Rindergulasch (oder gemischt Schwein und Rind)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 grüne Paprikaschote (eine rote oder gelbe gehen genauso gut 😉 )
  • 1 Dose (400 g) Kidney-Bohnen
  • 1 Dose (400 g) weiße Bohnen
  • 1 Dose (400 g) gehackte Tomaten
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Paprika, edelsüß
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Zucker
  • 1 rote Chilischote
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 75 ml kräftiger Rotwein
  • 750 ml Gemüsebrühe

Portionen: 4
Zubereitungszeit: 120 Minuten

Zubereitung

Das Öl in einem großen Topf (3 l ist eine gute Größe) erhitzen. Das Fleisch darin portionsweise kräftig anbraten, herausnehmen, salzen und pfeffern und beiseite stellen.

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, Zwiebeln würfeln, Knoblauch fein hacken. Zunächst die Zwiebelwürfel ins Bratfett geben, mit dem Zucker betreuen und zwei Minuten braten bis der Zucker karamellisiert. Dann den Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Das Fleisch wieder zugeben und mit Paprikapulver und Kreuzkümmel würzen. Mit dem Rotwein ablöschen und diesen weitgehend verkochen lassen. Die  Gemüsebrühe angießen und das Gulasch mit aufgelegtem Deckel 90 Minuten auf kleiner Flamme garen.

Derweil die Chili und Paprika putzen, waschen und die Paprika kleinschneiden, Chili samt Kernen sehr fein hacken (wer es nicht zu scharf mag, kann die Kerne entfernen). Beides zusammen mit den gehackten Tomaten nach 60 Minuten Garzeit zum Eintopf geben.

Die Bohnen in ein Sieb geben, gut abspülen – das Wasser soll klar ablaufen – und abtropfen lassen. 15 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gulasch geben.

Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und eventuell noch etwas gemahlener Chili pikant abschmecken. Mit Baguette, Ciabatta- oder Maisbrot servieren.

Jürgen
Kocht gerne und fast täglich. Probiert oft Neues aus. Wenn’s sein muss, auch mal aus der Convenience-Food-Abteilung (aber wirklich nur gaaanz selten), was dann auch regelmäßig hier verbloggt wird.
Print Friendly, PDF & Email

3 Kommentare zu “Rindergulasch mit zweierlei Bohnen nach mexikanischer Art

  1. Hallo Jürgen,

    erstens hab ich Euch direkt mal auf Twitter gesucht und folge nun auf Schritt und Tritt 😉

    Und zu obigem Rezept… das ist ne richtig super Idee beides zu Kombinieren, da es sehr gut zusammen passt.

    Ich werde das auf jeden Fall mal ausprobieren wenn sich diese Hitze beruhigt hat.

    Viel Spaß und gutes Gelingen weiterhin

    Judith grüßt aus Mayen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rindergulasch mit zweierlei Bohnen nach mexikanischer Art

Jürgen 13:20