Bratwurst-Letscho mit Knoblauchkartoffeln

Zutaten
  • 4 grüne Paprika
  • 4 Bratwürste
  • Paprikapulver
  • 2 mittlere rote Zwiebeln
  • 1 TL Thymian (gehackt)
  • Brühe (gekörnte)
  • 6 Tomaten
  • 5 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • 400g kleine festkochende Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Bratwurstletscho mit Knoblauchkartoffeln

Portionen: 3 – 4
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zubereitung

Paprika und Tomaten entkernen und in Streifen schneiden, dann auch die Zwiebeln. Die Bratwürste in Scheiben schneiden und im Öl kross anbraten, herausnehmen und auf die Seite stellen. In der gleichen Pfanne mit Olivenöl die Zwiebeln anbraten, bis sie leicht Farbe annehmen. Dann die Paprika hinzu geben und ebenfalls anschwitzen. Danach die Tomaten dazu geben, würzen und etwas dünsten, bis die Flüssigkeit etwas verkocht ist. Danach die Bratwürste wieder dazu geben und den Thymian.

Die Kartoffeln kochen, dann halbieren. Den geschälten Knoblauch in Scheiben
schneiden und mit etwas Paprika in Olivenöl anschwenken, danach die Kartoffeln drin
anbraten, bis sie schön Farbe angenommen haben.

Notizen

Statt grüner Paprika nehme ich lieber die roten, die finde ich bekömmlicher. Das Rezept ist aus der Fernsehsendung „Zacherl – einfach kochen!“

Jürgen
Kocht gerne und fast täglich. Probiert oft Neues aus. Wenn’s sein muss, auch mal aus der Convenience-Food-Abteilung (aber wirklich nur gaaanz selten), was dann auch regelmäßig hier verbloggt wird.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bratwurst-Letscho mit Knoblauchkartoffeln

Jürgen 21:19