Meeresfrüchte aus dem Ofen auf Wildreis

Meerefrüchte auf Wildreis

Meeresfrüchte auf Wildreis

Meeresfrüchte gehen bei mir immer, und wenn sie, wie hier noch so schnell zubereitet werden umso besser. Dadurch, dass sie im Ofen im Beutel gegart werden, behalten sie ihren Saft und so braucht braucht man keine weitere Sauce für den Wildreis. Schnell und gut!!

Zutaten
  • 5 Crevetten
  • 1 Schale gemischte Meeresfrüchte, Tintenfisch, Muscheln, Garnelen usw.
  • 1 Blatt Backpapier
  • 4 Stängel Frühlingszwiebeln
  • Olivenöl aus der Sprühflasche
  • 150 g Wildreis
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung

Zuerst Wildreis in reichlich Salzwasser garen, ca. 45 Minuten. Frühlingszwiebeln putzen. Das Grün in feine Ringe schneiden.  Stängel auf das Backpapier legen und mit Olivenöl besprühen. Meeresfrüchte aufgeben und salzen und pfeffern. Frühlingszwiebelringe auflegen und Backpapier oben zubinden. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 10 Minuten garen.

Meeresfrüchte aus dem Ofen

Meeresfrüchte aus dem Ofen

 

Gargantua
Meidet Tütensuppen und Dosenchampignons. Ansonsten ist (fast) jeder Fisch willkommen, wenn er sich in der Pfanne ordentlich benimmt.
Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar zu “Meeresfrüchte aus dem Ofen auf Wildreis

  1. habe heute das Rezept ausprobiert und bin total begeistert.
    Sehr, sehr köstlich und wirklich einfach zu machen.

    Danke für dieses tolle Rezept !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meeresfrüchte aus dem Ofen auf Wildreis

Gargantua 18:20