Kohlrabi-Spirali mit Röstgemüse

Kohlrabi-Spralen mit Röstgemüse

Kohlrabi-Spiralen mit Röstgemüse

Gemüse Spirali habe ich zuerst bei Sammelhamster gesehen. Sie hat Karotten-Spirelli gemacht und ich war begeistert. Sammelhamster hat den Spiralschneider von Lurch verwendet und der wird auch im Test empfohlen. Habe ich dann auch gleich gekauft und eine Kohlrabi spiralisiert, wunderbar wie die Spiralen aus der Maschine kommen. Und sie lassen sich auch supergut in der Pfanne anbraten, ob das auch mit blanchieren geht, wird noch ausprobiert. Die Zubereitung in der Pfanne mit etwas Sojasauce ist genial. Und Sammelhamster hat recht der Eigengeschmack der Gemüse kommt richtig gut zur Geltung.

Zutaten
  • 1 mittelgrosse Kohlrabi
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • Etwas Gemüsebrühe
  • 1 rote Paprika
  • 3 kleine grüne Paprika
  • 3 Knoblauchzehen
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung

Rote Paprika putzen und in Würfel schneiden. Knoblauch schälen. Paprika und Knoblauch auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und salzen und mit Olivenöl besprühen In den Backofen schieben und bei 200°C rösten. Kohlrabi schälen und auf der Wurzelseite holzige Stellen entfernen und in die Lurchspiralschneider einspannen und dann fröhlich kurbeln eine mittelgrosse Kohlrabi ergibt zwei Portionen. Spiralisierte Kohlrabi in eine Pfanne mit dem Olivenöl, geben, salzen und pfeffern, anschwitzen und mit etwas Sojasauce ablöschen. Bei Bedarf mit etwas Gemüsebrühe auffüllen und nach Bedarf bissfest garen. Dauert ca. 10 Minuten. Weitere Rezepte folgen.

Gargantua
Meidet Tütensuppen und Dosenchampignons. Ansonsten ist (fast) jeder Fisch willkommen, wenn er sich in der Pfanne ordentlich benimmt.
Print Friendly

2 Kommentare zu “Kohlrabi-Spirali mit Röstgemüse

  1. Kohlrabi kann man in so lange Spiralen schneiden?? Genial.
    Bin auf jeden Fall froh, dass du mit dem Lurchi zufrieden bist, sonst hätte ich mir was anhören können beim nächsten Treffen 😉

  2. Das sieht ja sehr hübsch aus. Auf den ersten Blick habe ich nicht geschnallt, dass das Kohlrabistreifen sind. Ich dachte es sind dünne Spaghetti. Erst nach dem Durchlesen des Rezeptes ging mir ein Licht auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kohlrabi-Spirali mit Röstgemüse

Gargantua 19:20