Fenchel-Gorgonzola-Pizza

leckere Fenchel-Gorgozola-Pizza

leckere Fenchel-Gorgonzola-Pizza

Haben Sie über die Feiertage auch geschlemmt? Oder haben sie sich gar nach dem Essen den Plätzchen gnadenlos ergeben. Ein Gourmet kommt eben auch nicht auf der Brennsuppe daher geschwommen. Und das hat Folgen! Jetzt wird es dafür sättigend aber nicht üppig. Mit einer leckeren vegetarischen Fenchel-Pizza mit etwas Gorgonzola arbeiten wir Weihnachten auf und rüsten uns für kommende Feiern, die meist nicht so essenslastig, dafür aber mit anderen Gefahren auf uns warten.

Zutaten
  • 1 Packung Pizzateig
  • ½ Dose gehackte Tomaten
  • 1 kleine Fenchelknolle
  • 50 g Gorgonzola
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel frischen Oregano oder die entsprechende Menge getrockneter Oregano
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung

Pizzateig auf dem Backpapier aufklappen. Die Seitenränder umklappen, damit die Tomaten auf dem Teig bleiben. Tomaten auf dem Teig verteilen. Fenchel feinhobeln, Knoblauch fein schneiden und Beides auf der Pizza verteilen. Gorgonzola in Würfel schneiden und auf die Pizza geben. Pfeffern und salzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° auf unterer Schiene die Pizza knusprig backen. Wer möchte kann natürlich Jürgen-Lottas besten selbstgemachten Pizzateig verwenden. Ich habs mir’s halt ein wenig einfacher gemacht.

Gargantua
Meidet Tütensuppen und Dosenchampignons. Ansonsten ist (fast) jeder Fisch willkommen, wenn er sich in der Pfanne ordentlich benimmt.
Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare zu “Fenchel-Gorgonzola-Pizza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fenchel-Gorgonzola-Pizza

Gargantua 16:48