Quitten-Risotto mit gerösteten Quittenwürfeln

 

Quittenrisotto mit gerösteten Quittenwürfeln

Quittenrisotto mit gerösteten Quittenwürfeln

Neue Liebe zu einer ungeliebten Frucht. So würde ich dieses Risotto kennzeichnen. Als Kinder fanden wir dieses Obst schrecklich, es sah toll aus und war trotzdem nicht geniessbar.. Gut der Quittengelee hat es dann manchmal herausgerissen, aber das war halt die nicht der schnelle Genuss am Baum und der war es für uns. Mit diesem Risotto habe ich die Quitte wieder in meine kulinarische Familie aufgenommen. Und sie sie war wunderbar zitronig und intensiv. Dank an Saisonküche aus der Schweiz für das schöne Rezept.

Zutaten pro Person
  • 1 grosse Quitte
  • 1 Schalotte
  • 1 Tasse Risottoreis
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Butter
  • 25 ml Apfelwein
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • einige Zweige Thymian
  • 2 Esslöffel Mandelblätter
  • 30 g Gorgonzola
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung

Quitte unter fliessendem Wasser mit der Gemüsebürste abschrubben. Die Quitte vierteln und das Kerngehäuse entfernen und in cm grosse Würfel schneiden. Eine Handvoll Würfel aufheben zum Rösten später aufheben. Schalotte in feine Ringe schneiden, Restliche Quittenwürfel und Schalottenringe im erwärmten Olivenöl andünsten. Reis dazugeben und glasig dünsten. Mit dem Apfelwein ablöschen und später Gemüsebrühe zugeben. Pfeffern und salzen. Thymian von einem Zeig abzupfen und zugeben.Nach und nach mit der restlichen Gemüsebrühe auffüllen und das Risotto bissfest garen. In der Zwischenzeit die Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne goldbraun anrösten. Mandelblättchen aus der Pfanne nehmen etwas Butter und etwas Olivenöl in die Pfanne geben und und die Quittenwürfel in ca.4 Minuten kross braten. Gorgonzola unter das Quittenrisotto heben und mit den knusprigen Quittenwürfel garnieren.

Gargantua
Meidet Tütensuppen und Dosenchampignons. Ansonsten ist (fast) jeder Fisch willkommen, wenn er sich in der Pfanne ordentlich benimmt.
Print Friendly

2 Kommentare zu “Quitten-Risotto mit gerösteten Quittenwürfeln

  1. Mit Quitten kann ich eigentlich auch nicht allzuviel anfangen. Gelee, ja okay. Aber sonst?
    Das hier ist mal ein wirklich interessantes und originelles Rezept.

  2. Hm, Risotto, köstlich! Und mit den Quitten eine sehr exotische Kombi, die sich aber wahnsinnig lecker anhört. Besonders den Geschmack vom Gorgonzola stelle ich mir toll dazu vor!

    Ich kenne Quitten bisher auch nur als Gelee, welches ich aber sehr schmackhaft finde.

    Wird ausprobiert!

    Gruß von Reiner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Quitten-Risotto mit gerösteten Quittenwürfeln

Gargantua 17:45